Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Montag, 28. September 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Depositphotos
Symbolbild / Depositphotos

Das durchschnittliche Einkommen in der Woiwodschaft Masowien beträgt 6 Tsd. Zloty brutto monatlich. Viel weniger verdienen hingegen die Bewohner der Woiwodschaft Ermland-Masuren.

Die Bewohner Polens verdienen durchschnittlich 5100 Zloty brutto monatlich. Das folgt aus den Daten des Statistischen Hauptamtes (GUS). Die Aufteilung in Woiwodschaften zeigt jedoch, dass die Einkünfte im Land je nach Region unterschiedlich ausfallen. Daraus folgt, dass man am wenigsten in der Woiwodschaft Ermland-Masuren verdient (4056 Zloty brutto monatlich). Auch in der Woiwodschaft Karpatenvorland sind die durchschnittlichen Einkünfte ziemlich niedrig, denn sie betragen nur 4273 Zloty brutto monatlich. Am besten verdienen hingegen Personen, die in der Woiwodschaft Masowien arbeiten. Ihr Durchschnittseinkommen beträgt nämlich ganze 6084 Zloty brutto monatlich. 

Wie groß sind jedoch die Unterschiede zwischen den Einkünften? Das zeigt die Kaufkraft eines ganzen Lohnes in verschiedenen Regionen Polens. Ein durchschnittlicher Bewohner Masowiens kann 434 Liter Öl der Marke Kujawski, 1254 Kilo Bananen oder 1434 Liter Benzin (4,24 Zloty pro Liter) kaufen, hingegen kann sich ein Bewohner der Woiwodschaft Ermland-Masuren nur 289 Liter Öl, 836 Kilo Bananen oder 952 Liter Benzin (4,26 Zloty pro Liter) leisten. Man sollte jedoch beachten, dass es Bruttosätze sind. Von den Löhnen werden noch Renten- und Krankenversicherungsbeiträge, wie auch die Einkommenssteuer abgezogen. 

Zu den Topverdienern im Lande gehören außer den Bewohnern der Woiwodschaft Masowien, auch Personen die in der Woiwodschaft Niederschlesien (durchschnittlich 5200 Zloty brutto monatlich), Pommern (durchschnittlich 5100 Zloty brutto monatlich) und Kleinpolen (durchschnittlich 5100 Zloty brutto monatlich) arbeiten. In den übrigen Woiwodschaften sind die Gehälter niedriger als der Durchschnitt. 

Noch vor 10 Jahren betrugen die durchschnittlichen Gehälter in Masowien, wo man auch damals die höchsten Löhne zahlte, 4200 Zloty brutto monatlich. In Niederschlesien verdiente man 3700 Zloty brutto monatlich und in Schlesien 3400 Zloty brutto monatlich. Auch vor 10 Jahren verdienten die Bewohner der Woiwodschaften Ermland-Masuren, Karpatenvorland und Lebus am wenigsten. 

 

FB


Twiter


Youtube