Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 01. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Die Umsätze im polnischen Einzelhandel sind im Mai um 7,7% gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat gesunken, meldet das Statistikamt GUS in Warschau.

Verglichen mit April, als die Umsätze um 23% eingebrochen waren, stellt dies eine deutliche Erholung dar. Entscheidend hierfür waren die Ergebnisse im Möbel-, Hausgeräte- und Heimelektronikhandel, die um 14,4% höher ausfielen als im April und damit einen Teil der Ausfälle durch die Totalschließung im April wettmachen konnten. Leicht über Vorjahr (+0,8%) lagen die Umsätze auch im Presse-, Buch- und sonstigen Fachhandel (+0,8%).

In allen anderen Segmenten blieben die Umsätze unter Vorjahresniveau, wobei der Kfz-Handel mit -34% am stärksten betroffen war. Im Kraft- und Brennstoffhandel sanken die Umsätze um 17,9%, im Lebensmittel- und Getränkehandel um 7,6%, in den Drogerien, Apotheken und Parfümerien um 14,1% und im Bekleidungs- und Schuhhandel um 8,2%. 

 

Torsten Stein / nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube