Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen ...
Montag, 06. Juli 2020
Hauptmenü
Anzeige

Viele westliche Unternehmen des Maschinenbaus verlegen Teile der Herstellung von Produkten ins osteuropäische Nachbarland Polen. Den seit Jahren durchgeführten Befragungen der Deutsch-polnischen Industrie- und Handelskammer – abgekürzt AHK – zufolge ist Polen besonders beliebt, wenn es um die Zusammenarbeit mit ausländischen Firmen geht.

Untersuchungen zeigen, dass Polen besonders viele deutsche Investoren anlockt, da das Land über exzellente Fachkräfte verfügt und von hohen EU-Fördermitteln. Aus dem aktuellen Haushalt erhält Polen einen Nettobetrag von 67 Milliarden Euro, was in die Wirtschaft fließt. Die Zusammenarbeit zwischen Polen und Deutschland ist in der „Bildung und Forschung“ immens wichtig. Bereits 1990 wurde das Abkommen zu wissenschaftlich-technologischen Zusammenarbeit beschlossen und wurde seitdem kontinuierlich ausgeweitet. 

Auch polnische Unternehmen sollten moderne Hubtische als praktisches Hilfsmittel ansehen, das hilft, den Arbeitsplatz ergonomisch zu gestalten und so dazu beizutragen, dass die Mitarbeiter problemlos große Lasten heben und senken können. Studien haben auch ergeben, dass sie beim Arbeiten gesund bleiben, bessere Leistungen erbringen und sich keine Beschwerden zuziehen. 

Die Verwendung von Hubtischen in der polnischen Industrie

Viele polnische Unternehmen verfügen über eine langjährige Erfahrung im Einsatz verschiedener Hubtische, die helfen, ihre Tätigkeiten zu erleichtern. Neben den klassischen Scherenhubtischen mit einfacher Schere werden dort auch Vertikalhubtische, Tandemhubtische und Flachhubtische sowie vielerlei Zubehörteile, die für die Nutzung notwendig sind. Ein manueller Hubtisch wird über ein zumeist hydraulisch angetriebenes Fußpedal gehoben und gesenkt, elektrische Hubtische hingegen werden mithilfe eines Elektromotors angetrieben. Doch warum sollten Hubtische in der Industrie eingesetzt werden? 

MEHR ERGONOMIE AM ARBEITSPLATZ

Um am Arbeitsplatz gesund zu bleiben und produktiv arbeiten zu können, kann das Arbeitsumfeld mithilfe des Hubtisches ergonomisch gestaltet werden, was den Körper des Mitarbeiters wesentlich entlastet und eventuellen Krankheiten vorbeugen.

EINFACHER TRANSPORT HOHER LASTEN

Gerade beim Be- und Entladen von Fahrzeugen, der Bestückung von Maschinen oder dem Verpacken von Gütern auf Paletten ist grundsätzlich mit der Bewegung hoher Lasten und einer untypischen Körperhaltung verbunden, die längerfristig zu Schmerzen im Rücken oder den Knien führen kann.

SICHERHEIT BEI DER ARBEIT

Hubtische gelten als besonders sicher in ihrer Anwendung und erfüllen die geforderten Sicherheitsanforderungen, die in der EN 1510-1 2012 festgelegt wurden. Jeder Hubtisch verfügt über eine Totmann-Schaltung, die für die Sicherheit im Umgang mit dem Gerät sorgt. Er hat darüber hinaus einen Notausschalter und ein Schutzblech für den Schutz der Füße. Außerdem ist die Oberfläche der Plattform rutschfest gestaltet.

Ein Scherenhubtisch – das Standardmodell – besteht aus mehreren Teilen. Die Schere aus Metall ist auf einem rechteckigem Grundrahmen aufgesetzt, auf die Schere wird die Plattform gelegt, auf der anschließend gearbeitet wird. Teilweise ist er mobil und mit Rädern ausgestattet, größere Hubtische sind allerdings häufiger fest mit dem Boden verankert. Allerdings sollten sich die Unternehmen genau überlegen, welche Tragfähigkeit der Hubtisch haben soll, wie hoch er sein soll und wie groß die Arbeitsplatte sein soll.

 

Zu welchen Zwecken werden Hubtische genutzt?

Hubtische lassen sich vielfältig einsetzen – sowohl im Handwerk, in der Logistik als auch in der Industrie. In der Produktion, wenn es Alltag ist, schwere Lasten zu heben und zu senken und Maschinen zu bestücken und dient der Kommissionierung von Waren in Lagerhallen. Genauso wichtig ist die Entpacken von Produkten, die auf Paletten gelagert wurde. Selbst bei der Verbindung von Fließbändern und zur Ergänzung des bestehenden Produktionsprozesses unterstützt er.

Für die Mitarbeiter dient ein stabiler, ausreichend großer Hubtisch als ergonomischer Arbeitstisch in der Produktion, da er höhenverstellbar ist. Ist der Hubtisch klein und mit Rollen versehen, kann er als fahrbaren Werkzeug- oder Rüstwagen genutzt werden. Außerdem sind sie eine Hebehilfe für schwere Güter und Geräte.

 

 

FB


Twiter


Youtube