Impfquote in Polen

Um die Pandemie zu bekämpfen setzt man derzeit auf Impfungen. Damit die Normalität wieder zurückkommt, muss die Herdenimmunität bei mindestens ca. 80 % liegen. Wie sieht jedoch die Lage in Polen aus?

Weiterlesen ...
Donnerstag, 20. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Drei Wochen nach seiner letzten Sitzung hat der Geldpolitische Rat der polnischen Zentralbank NBP eine neuerliche Senkung der Leitzinsen beschlossen.

Mit Wirkung zum 9. April sinkt damit der Referenzzins von 1,0% auf 0,5%, der Lombard von 1,5% auf 1%, und der Diskontsatz von 0,75% auf 0,55%. Zur Begründung führt die Bank den Konjunktureinbruch infolge der Corona-Krise an. Man folge mit der Zinssenkung der Lockerungspolitik vieler anderer Zentralbanken, die mit niedrigen Zinsen eine schnelle Erholung der Wirtschaft fördern wollen. 

Torsten Stein/nov-ost.info 

FB


Twiter


Youtube