Neue Öffnungszeiten der Geschäfte in Polen

Wegen der Corona-Krise werden in den Geschäften einige Änderungen eingeführt.

Weiterlesen ...
Freitag, 10. April 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Wirtschaftskammer “Schlesien” (poln. Izba Gospodarcza „Śląsk”)
Foto: Wirtschaftskammer “Schlesien” (poln. Izba Gospodarcza „Śląsk”)

Seit nun mehr als 17 Jahren veranstaltet die Wirtschaftskammer “Schlesien” (poln. Izba Gospodarcza „Śląsk”) die Wirtschaftsgala, die der Förderung des Unternehmertums dienen soll.

Bei der Gala, die am 20. März im Oppelner Ausstellungs- und Kongresszentrum ausgetragen wird, werden auch die besten Unternehmen der Region im Rahmen des Wettbewerbs “Unternehmen des Jahres 2019” in drei Kategorien (Firma, Produkt/Dienstleistung, Business-Junior) preisgekrönt. In diesem Jahr wird noch zusätzlich eine Auszeichnung vom Rat der Wirtschaftskammer verliehen.

Zum Wettbewerb wurden unzählige Unternehmen und Produkte angemeldet. Bei der Wirtschaftsgala werden wiederum über 300 Gäste erwartet. So ist die Veranstaltung auch eine hervorragende Möglichkeit zum Networking und Austausch mit anderen Unternehmen.

Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung von solchen Unternehmen, die innovativ geführt werden sowie ein überdurchschnittliches und vorbildliches Niveau aufweisen, gute Ergebnisse erzielen und sich bei ihrer Tätigkeit an die Grundsätzen der Ethik halten. Die Vergabe von Auszeichnungen wird durch Faktoren wie Beschäftigungswachstum, Einführung innovativer Lösungen und Technologien determiniert. Von der Jury wird auch die Dynamik der Entwicklung des Unternehmens, seine finanzielle Situation, Investitionen, Zertifikate, erhaltene Preise und Auszeichnungen, aber auch die soziale Einstellung des jeweiligen Unternehmens bewertet. Bei einem Produkt werden wiederum die Innovation, Qualität, erhaltene Patente, funktionelle Eigenschaften sowie Absatzzahlen benotet.

Zum ersten Mal hat der Wettbewerb eine offene Form, was bedeutet, dass alle Unternehmer aus dem Tätigkeitsbereich der Kammer ihre Bewerbungen einreichen konnten. Der Termin ist am 20. Februar abgelaufen. 

In jeder der genannten Kategorien werden drei Unternehmen für den Hauptpreis nominiert. Die Gewinner des Wettbewerbs in jeder dieser Kategorien erhalten während der XVII. Wirtschaftsgala eine speziell für, den Wettbewerb entworfene, Statuette von Henryk Korbański - einem Bildhauer aus Oppeln/Opole. 

Im Programm der Oppelner Wirtschaftsgala ist auch ein Konzert der legendären polnischen Sängerin Hanna Banaszak sowie ein festliches Dinner vorgesehen, dass die modernen Foodtrends mit der traditionellen schlesischen Küche verbindet.

Wer an der Wirtschaftsgala zusammen mit dem Konzert und dem Dinner teilnehmen möchte, kann sich Tickets bei der Wirtschaftskammer sichern.

 

Mehr Informationen auf:

www.igsilesia.pl

 

FB


Twiter


Youtube