Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 30. September 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Polens Schienenpersonenverkehrsunternehmen haben 2019 mehr als 335 Mio. Fahrgäste befördert.

Das waren nach Angaben des Eisenbahnamts UTK 8% mehr als 2018 und das beste Ergebnis seit 2001. Die meisten Fahrgäste (88,9 Mio.) beförderte die überregional tätige Regionalbahngesellschaft Przewozy Regionalne (Polregio), gefolgt von der in der Hauptstadtregion tätigen Koleje Mazowieckie mit 62,1 Mio. und der Fernbahngesellschaft PKP Intercity mit 48,9 Mio. Fahrgästen. Polregio verzeichnete dabei einen leichten Anstieg ihres Marktanteils von 26,2% auf 26,5%, während Koleje Mazowieckie und PKP Intercity leichte Rückgänge von 19,2% auf 18,5% bzw. von 14,9% auf 14,6% zu verzeichnen hatten.

Die Beförderungsleistung im polnischen Schienenpersonenverkehr stieg 2019 um 3,3% auf 1,624 Mrd. Fahrgastkilometer, woran PKP Intercity mit 52,8% den größten Anteil hatte, gefolgt von Polregio mit 20,2% und Koleje Mazowieckie mit 9,7%.

Torsten Stein/nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube