1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Teilweise bewölkt

13°C

Warszawa

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 23 km/h

  • 16 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 18°C 10°C

  • 17 Sep 2019

    Rain 15°C 7°C

Bewölkt

15°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 13 km/h

  • 16 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 17°C 12°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 8°C

Bewölkt

13°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 72%

Wind: 16 km/h

  • 16 Sep 2019

    Rain 17°C 10°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 7°C

Bewölkt

13°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 15 km/h

  • 16 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 18°C 12°C

  • 17 Sep 2019

    Schauer 15°C 10°C

Bewölkt

13°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 68%

Wind: 13 km/h

  • 16 Sep 2019

    Schauer 17°C 11°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 8°C

Breezy

13°C

Gdansk

Breezy

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 27 km/h

  • 16 Sep 2019

    Breezy 16°C 12°C

  • 17 Sep 2019

    Schauer 13°C 8°C

Überwiegend bewölkt

14°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 63%

Wind: 18 km/h

  • 16 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 16°C 10°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 7°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Montag, 16. September 2019
Hauptmenü
Anzeige
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Polen ist der größte Produzent der Apfelbeere und Exporteur ihrer Halbfertigprodukte auf der ganzen Welt. Das Wirtschaftspotenzial des Landes liegt bei 60-70% der Apfelbeerenproduktion. 

Die Anbaufläche der Apfelbeere in Polen beträgt 4 Tsd. Hektar, man erntet ungefähr 40-60 Tsd. Tonnen jährlich. Der stellvertretende Minister für Landschaft, Rafał Romanowski ist der Meinung, dass Polen das Potenzial hat, den Anbau dieser Frucht zu vergrößern. 

Apfelbeerenproduzenten haben jedoch mit dem niedrigen Preis zu kämpfen. Die Verarbeitungsbetriebe wollen entweder die Frucht nicht abkaufen oder sie tun es für einen sehr niedrigen Preis. Es gibt auch kein Unternehmen, das Apfelbeerenprodukte anbietet. Die Plantagenbesitzer haben hingegen zu wenig Geld, um selbst so einen Betrieb aufzubauen. 

Wegen der Dürre wird die Ernte heuer kleiner ausfallen als im letzten Jahr. 2018 hat man ganze 60 Tonnen Apfelbeeren mehr geerntet als in den Jahren zuvor. 

Die Apfelbeeren sind reich an Anthozyanen und man nutzt sie oft beim Behandeln von Bluthochdruck, Atherosklerose, Gastritis, Hämorrhoiden und Kapillar-Krankheiten. 

Quelle: bankier

FB


Twiter


Youtube