Polen: So hoch wird der Mindestlohn 2020

Mit dem 1. Januar werden die Mindestlohnsätze in Polen neu aufgestellt. Auf die Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Weichselland kommen viele Veränderungen zu.

Weiterlesen ...
Montag, 16. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Die Bauleistungen in Polen sind im April um 17,4% gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat und damit deutlich kräftiger als in den vergangenen Monaten gestiegen – für das erste Quartal hatte das Statistikamt GUS einen durchschnittlichen Anstieg von 9,4% ermittelt. 

Nach Angaben der Behörde war das hohe Wachstum den Segmenten Ingenieurbau (+32,7%) und Spezialbau (+18,2%) zu verdanken, während das Wachstum im Hochbau (+3,9%) deutlich unterdurchschnittlich ausfiel. 

Bei den Erzeugerpreisen im Bauwesen legte das Statistikamt die Daten für März vor. Demnach lagen die Baupreise um 10,8% über Vorjahresniveau, verglichen mit einem Plus von 15,2% im Februar und um 3,2% im Januar. Im Gesamtjahr 2018 waren die Erzeugerpreise um 2,7% gestiegen. 

 

Torsten Stein / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube