1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Teilweise bewölkt

22°C

Warszawa

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 74%

Wind: 14 km/h

  • 26 Jun 2019

    Teilweise bewölkt 35°C 20°C

  • 27 Jun 2019

    Teilweise bewölkt 26°C 16°C

Bewölkt

23°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: 8 km/h

  • 26 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 35°C 20°C

  • 27 Jun 2019

    Sonnig 27°C 20°C

Teilweise bewölkt

22°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 11 km/h

  • 26 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 36°C 20°C

  • 27 Jun 2019

    Sonnig 25°C 18°C

Klar

22°C

Kraków

Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 4 km/h

  • 26 Jun 2019

    Überwiegend sonnig 32°C 18°C

  • 27 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 18°C

überwiegend Klar

25°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 73%

Wind: 11 km/h

  • 26 Jun 2019

    Teilweise bewölkt 35°C 21°C

  • 27 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 19°C

Überwiegend bewölkt

19°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 74%

Wind: 10 km/h

  • 26 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 32°C 18°C

  • 27 Jun 2019

    Breezy 21°C 14°C

überwiegend Klar

18°C

Lublin

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 11 km/h

  • 26 Jun 2019

    Teilweise bewölkt 31°C 17°C

  • 27 Jun 2019

    Überwiegend sonnig 25°C 16°C

Das sind die saubersten Strände in Polen

 

Urlaub an der Ostsee? Auf diesen Stränden kann man ihn so richtig genießen!

Weiterlesen ...
Mittwoch, 26. Juni 2019
Hauptmenü
Anzeige

Zusammen mit der steigenden Beliebtheit des Flexitarismus wird auch die Tendenz zur Premiumisierung des Fleisches bemerkbar. Fleisch wird dann nur bei vertrauten Geschäften und Zulieferern bestellt. In der Regel zahlt man auch dafür mehr, denn es handelt sich um bessere Fleischsorten und Qualität.
Zusammen mit der steigenden Beliebtheit des Flexitarismus wird auch die Tendenz zur Premiumisierung des Fleisches bemerkbar. Fleisch wird dann nur bei vertrauten Geschäften und Zulieferern bestellt. In der Regel zahlt man auch dafür mehr, denn es handelt sich um bessere Fleischsorten und Qualität.

Die vegane Ernährung wird immer beliebter im Weichselland. Aus der neuesten Studie von IQS geht hervor, dass mittlerweile 43% der Polen auf Fleisch komplett verzichtet oder versucht den Fleischkonsum zu reduzieren.

Gleichzeitig wird laut der Forschungsagentur auch der sog. Flexitarismus, also eine Esskultur, welche den Fleischkonsum zulässt, ihn jedoch nicht zum Mittelpunkt macht (man isst nur selten, nur ausgewähltes Fleisch oder nur geringe Mengen) immer beliebter. Nicht ohne Grund zählt Warschau zu der Spitzengruppe der vegan-freundlichsten Städte der Welt.

In Polen praktizieren Flexitarismus meistens Frauen und ältere Menschen mit einem Hochschulabschluss. Trotz der Tatsache, dass es sich hierzulande noch um einen steigenden Trend handelt, der immer stärker in den kommenden Jahren wird. Der Grund? Die größte Anzahl der Veganer bilden junge Menschen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren.

Wieso verzichten Menschen auf Fleisch? Diese Esskultur soll den Forschern zufolge mit dem Lebensstil und einem größeren Bewusstsein der jeweiligen Person zusammenhängen. Allgemein wird angenommen, dass die Angst vor den Zusatzstoffen im Fleisch der Hauptgrund für einen vegane Ernährung sei. Das wird sowohl von den Befragten behauptet, die den Fleischkonsum nicht einschränken, aber auch von jenen, die gar auf Fleisch verzichten oder es limitieren.

Interessant - laut der Befragung die im Bericht von IQS erwähnt wird, ist es den Befragten jedoch egal, wie viel Fett das Fleisch enthält oder das es Krebserkrankungen hervorrufen kann. Für die Mehrheit sind die Zustände der Tierhaltung zusammen mit der unwürdigen Schlachtung und der Nutzung von Antibiotika die wichtigsten Gründe wieso sie auf Fleisch verzichten.

Zusammen mit der steigenden Beliebtheit des Flexitarismus wird auch die Tendenz zur Premiumisierung des Fleisches bemerkbar. Fleisch wird dann nur bei vertrauten Geschäften und Zulieferern bestellt. In der Regel zahlt man auch dafür mehr, denn es handelt sich um bessere Fleischsorten und Qualität.

Quelle: IQS / rp

 

FB


Twiter


Youtube