1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Schauer

23°C

Warszawa

Schauer

Feuchtigkeit: 62%

Wind: 11 km/h

  • 20 Jun 2019

    Gewitter 30°C 18°C

  • 21 Jun 2019

    Gewitter 28°C 17°C

vereinzelte Schauer

27°C

Wroclaw

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 43%

Wind: 13 km/h

  • 20 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 30°C 17°C

  • 21 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 18°C

vereinzelte Gewitter

26°C

Poznan

vereinzelte Gewitter

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 9 km/h

  • 20 Jun 2019

    Gewitter 32°C 17°C

  • 21 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 17°C

Bewölkt

23°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 6 km/h

  • 20 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 18°C

  • 21 Jun 2019

    Gewitter 25°C 17°C

Bewölkt

24°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 64%

Wind: 14 km/h

  • 20 Jun 2019

    Gewitter 29°C 18°C

  • 21 Jun 2019

    Gewitter 27°C 17°C

Gewitter

22°C

Gdansk

Gewitter

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 14 km/h

  • 20 Jun 2019

    Gewitter 28°C 17°C

  • 21 Jun 2019

    vereinzelte Gewitter 23°C 16°C

Gewitter

21°C

Lublin

Gewitter

Feuchtigkeit: 84%

Wind: 5 km/h

  • 20 Jun 2019

    Gewitter 28°C 17°C

  • 21 Jun 2019

    Gewitter 27°C 17°C

Das sind die saubersten Strände in Polen

 

Urlaub an der Ostsee? Auf diesen Stränden kann man ihn so richtig genießen!

Weiterlesen ...
Donnerstag, 20. Juni 2019
Hauptmenü
Anzeige

Im November erreichte die Arbeitslosenrate 5,8% - informierte das Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Das bedeutet einen Anstieg um 0,1% im Vergleich zum Vormonat. Gleichzeitig war die Arbeitslosenquote um 0,7% niedriger als im November 2017. In der Aussendung des Ministeriums lesen wir auch, dass eine vergleichbar niedrige Arbeitslosenrate nur im November 1990 verzeichnet wurde. Damals erreichte sie 5,9%.

Schätzungen des Ministeriums zufolge ist die Arbeitslosenrate in 12 Woiwodschaften um zwischen 0,1% und 0,2% angestiegen. In der Woiwodschaft Lodz, Masowien, Schlesien und Großpolen blieb die Arbeitslosenquote gegenüber September unverändert.

Mit der niedrigsten Arbeitslosenrate kann sich die Woiwodschaft Großpolen rühmen (3,1%). Die höchste hat wiederum Ermland-Masuren mit 10,1%.

Insgesamt waren im November in den polnischen Arbeitsämtern 951,6 Tsd. Arbeitslose angemeldet. Das sind um 116,1 Tsd. weniger als noch vor einem Jahr (-10,9%). In den Arbeitsämtern wurden auch 107,6 Tsd. unbesetzte Arbeitsplätze gemeldet.

Quelle: MRPiPS

 

FB


Twiter


Youtube