Wissenswertes über den Polnischen Unabhängigkeitstag

Am 11. November feiert man in Polen den Unabhängigkeitstag. Dies ist ein Nationalfeiertag zum Anlass der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen nach 123 Jahren Teilung.

Weiterlesen ...
Freitag, 09. Dezember 2022
Hauptmenü

 In Polen sind die ältesten Fahrzeuge in ganz Europa unterwegs. Das folgt aus einer Zusammenstellung von Eurostat.

Laut dem Statistischen Amt der Europäische  Union, dass die Daten für das Jahr 2016 präsentierte, fahren durch Polen die meisten Altfahrzeuge in Europa. 33,7% der Autos sind älter als 20 Jahre. Ein wenig besser ist es in Estland, wo der Anteil der alten Autos bei 27,6% liegt. Malta, wo 22,8% der Fahrzeuge über 20 Jahre alt sind schaffte es auf den dritten Platz. Mit dem besten Ergebnis können sich wiederum Irland, Dänemark, Luxemburg und Belgien rühmen. In diesen Ländern sind zwischen 20 und 25% der Autos älter als 2 Jahre.

Eurostat gab auch die Zahl der Autos pro 1000 Landesbewohner bekannt. In Polen waren es 517 Fahrzeuge. Die meisten Pkws, denn ganze 662 pro 1000 Personen, hat Luxemburg. Auch in Italien, Malta und Finnland waren es über 600 Fahrzeuge pro 1000 Personen. Weniger Autos als in Polen gibt es hingegen in Deutschland oder Österreich. Grund dafür ist wahrscheinlich das besser entwickelte Bahnnetz, was den Bewohnern der Länder eine bessere Mobilität garantiert. In Polen sieht die Situation etwas schlechter aus, weswegen die meisten Menschen auf Autos angewiesen sind.

Quelle: Eurostat

FB


Twiter


Youtube