1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

11°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 76%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 18°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 16°C 7°C

Klar

10°C

Wroclaw

Klar

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 20°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 16°C 8°C

Klar

8°C

Poznan

Klar

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Überwiegend sonnig 20°C 6°C

  • 19 Okt 2018

    Bewölkt 15°C 9°C

Bewölkt

10°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 0.00 km/h

  • 18 Okt 2018

    Bewölkt 20°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 17°C 8°C

Bewölkt

11°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 17.70 km/h

  • 18 Okt 2018

    Rain 17°C 11°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 15°C 7°C

Überwiegend bewölkt

10°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 19°C 9°C

  • 19 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 13°C 6°C

überwiegend Klar

7°C

Lublin

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 84%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Überwiegend sonnig 18°C 5°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 15°C 6°C

Pinball-Museum in Krakau

Der perfekte Ort, um Spaß zu haben

Weiterlesen ...
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Hauptmenü
Anzeige
Anzeige

Warschauer Altstadt / Foto: Pixabay
Warschauer Altstadt / Foto: Pixabay

Der UBS-Bericht über Preise und Löhne vergleicht die Lebenshaltungskosten in 77 Städten weltweit. Zürich ist die teuerste Stadt der Welt und Warschau eine der billigsten.

Die Studie, die erstmals 1971 durchgeführt wurde und nun in der 17. Ausgabe erscheint, vergleicht 128 Preise verschiedener Güter und Dienstleistungen sowie die durchschnittlichen Löhne von 15 Berufen, die die durchschnittliche Erwerbsbevölkerung repräsentieren. “Die Kaufkraft ist für alle von uns, ob Privatperson oder Investor, wichtig. Ob wir den nächsten Urlaub planen oder versuchen, langfristige Verschiebungen der Wirtschaftskraft zu verstehen: Unsere Studie liefert eine detaillierte Analyse der Preise weltweit.” - so Mark Haefele, Chief Investment Officer bei UBS Global Wealth Management.

Big Mac und iPhone X

Die interaktive Form, mithilfe deren die Ergebnisse präsentiert werden, lässt beispielsweise die Preise in Berlin, Wien, Zürich und in Warschau vergleichen. So erfahren wir, dass man mit einem Durchschnittslohn für einen Big Mac in der polnischen Hauptstadt 32.8 Minuten arbeiten muss. In Berlin sind es 18.4 Minuten und in Wien 17.9 Minuten. Bei dieser Auswertung hat Zürich die Nase vorne - nur 13.4 Minuten muss ein Arbeitnehmer mit einem Durchschnittsgehalt für einen Big Mac arbeiten. Den Unterschied zwischen der polnischen und schweizerischen Hauptstadt verdeutlicht noch mehr der Aufwand an Arbeitszeit, die man braucht, um sich ein iPhone X zu kaufen. Ein Warschauer muss dafür 269.3 Stunden schuften, ein Züricher “nur” 32.2 Stunden. Wiener brauchen dafür weniger als die Berliner - 83.8 Stunden bei 89.2 Arbeitsstunden in der Hauptstadt Deutschlands.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Sachen öffentlicher Verkehr könnte man behaupten, dass Warschau im globalen Vergleich nicht so teuer ist. Für eine 10-Kilometer lange Fahrt oder eine Fahrt mit 10 Stopps muss man in der polnischen Hauptstadt umgerechnet durchschnittlich 20,6 US-Dollar zahlen. In Wien sind es 60,1 US-Dollar, in Berlin 67 Dollar und in Zürich 82,8 Dollar. Das meiste Geld muss man laut der UBS-Auswertung in Luxemburg zahlen - 108.8 Dollar.

Durchschnittliche Löhne und Kaufkraft

Wenn es um Löhne geht, kann Warschau weder mit Luxemburg noch mit Zürich oder Berlin mithalten. Im Nettolohn-Ranking stehen gleich zwei schweizer Städte vorn - Zürich und Genf. Platz 12. ergatterten München, vor Frankfurt. Wien nahm den 16. Platz vor Berlin ein. Warschau liegt bei dieser Auswertung weit abgeschlagen, auf dem 49. Rang unter 77 Städten.

Global zählt die polnische Hauptstadt auch nicht zur Spitzengruppe in Sachen Kaufkraft. Regional, bei einem Osteuropa-Vergleich ist es jedoch ganz anders. Nur Einwohner von Laibach und Tallinn mehr von ihrem Lohn leisten als die Warschauer, die auf Platz 3. vor Vilnius und Prag liegen.

Kaffee in Warschau

Eine Tasse Kaffee trinken mit Freunden oder Bekannten in Warschau? Ganz billig im Vergleich zu anderen europäischen Städten. Ein Käffchen in der polnischen Hauptstadt kostet nur 2,5 US-Dollar, bei 4,13 USD in Paris und satten 6,24 Dollar in Kopenhagen.

Quelle: UBS

FB


Twiter


Youtube