1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
überwiegend Klar

22°C

Warszawa

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 16°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 26°C 17°C

Teilweise bewölkt

22°C

Wroclaw

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 27°C 17°C

  • 17 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 30°C 16°C

Teilweise bewölkt

22°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 48%

Wind: 17.70 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 16°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 16°C

überwiegend Klar

19°C

Kraków

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 17.70 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 15°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 26°C 15°C

Klar

20°C

Opole

Klar

Feuchtigkeit: 58%

Wind: 17.70 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 15°C

  • 17 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 27°C 15°C

überwiegend Klar

19°C

Gdansk

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 74%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 24°C 13°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 14°C

überwiegend Klar

18°C

Lublin

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 24°C 16°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 26°C 14°C

Neue Verjährungsfristen in Polen

Bisher waren sehr lange Verjährungsfristen ein enormes Problem in Polen. Die regelmäßige Verjährungsfrist betrug 10 Jahre. Dies führte dazu, dass in diesem Zeitraum keine Rechtssicherheit und kein Rechtsfrieden geboten waren. Während dieser Frist konnte man jeder Zeit seine Ansprüche geltend machen. Um gegen dieses Problem vorzugehen wurde ab dem 9. Juli 2018 die regelmäßige Verjährungsfrist verkürzt. Der Gesetzgeber entschloss sich aber auch, manche andere Verjährungsfristen zu verlängern und auch andere Änderungen vorzunehmen. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 16. August 2018
Hauptmenü
Anzeige

Das Geschäftsklima in Polen wird von den Unternehmer zwar immer schlechter bewertet, dennoch sind die Firmen mit Blick in die Zukunft immer optimistischer - das geht aus dem neuesten Geschäftsklimaindex, der von dem Arbeitgeberverband Pracodawcy RP veröffentlicht wird.

Im Mai erreichte der Geschäftsklimaindex 109,6 Punkte im Bereich der Beurteilung der aktuellen Geschäftslage bei 115,2 Punkten im April. Die Einschätzung der Geschäftserwartungen in den kommenden 6 Monaten stieg von 118,9 Punkten (Vormonat) auf 121,4 Punkte im Mai - teilte der Arbeitgeberverband Pracodawcy RP mit.

Die neuesten Ergebnisse stehen im Gegenteil zu den Aprilwerten. Zur Erinnerung - damals verzeichnete man einen gewaltigen Punkterückgang bei den Geschäftserwartungen. Gleichzeitig stieg die Bewertung der aktuellen Lage moderat an. Im Mai wurde wiederum die aktuelle Lage schlechter als im Vormonat bewertet. Der Index erreichte die niedrigste Punktezahl seit Juni 2017. Bei den Erwartungen war es wiederum umgekehrt. Hier war das Ergebnis das Beste seit März dieses Jahres.

 

Der Arbeitgeberverband informierte auch, dass die Unternehmen, die an der Umfrage teilgenommen haben, sind optimistischer gegenüber Anlageinvestitionen sowie Beschäftigung neuer Arbeitskräfte. Auf der anderen Seite wird der Kostendruck als das größte Problem, vor allem für die Baubranche genannt. Dabei handelt es sich um steigende Arbeits- sowie Materialkosten. Dies spiegelt sich in der Tatsache wieder, dass sich die Preise binnen einer Woche verändern können - informierte der Verband.

Der Geschäftsklimaindex (poln. Indeks Optymizmu Przedsiębiorców) ist ein Indikator, der vom Arbeitgeberverband Pracodawcy RP monatlich veröffentlich wird. Knapp 12 Tsd. Unternehmen und 5 Mio. Personen beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage und liefern Einblicke in ihre Geschäftserwartungen. Überschreitet der Index den Referenzwert (100 Punkte), dann signalisiert er eine positive Konjunkturentwicklung. Bleibt er unter der 100-Punkte-Grezne, spricht man von negativen Trends. 

FB


Twiter


Youtube