1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

25°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 60%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 20°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 39%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 16°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 32°C 20°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 32%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 30°C 16°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 30°C 18°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 51%

Wind: 0.00 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 29°C 17°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 50%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 31°C 18°C

Bewölkt

25°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 41%

Wind: 17.70 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 26°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 28°C 16°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 44%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 29°C 16°C

Neue Verjährungsfristen in Polen

Bisher waren sehr lange Verjährungsfristen ein enormes Problem in Polen. Die regelmäßige Verjährungsfrist betrug 10 Jahre. Dies führte dazu, dass in diesem Zeitraum keine Rechtssicherheit und kein Rechtsfrieden geboten waren. Während dieser Frist konnte man jeder Zeit seine Ansprüche geltend machen. Um gegen dieses Problem vorzugehen wurde ab dem 9. Juli 2018 die regelmäßige Verjährungsfrist verkürzt. Der Gesetzgeber entschloss sich aber auch, manche andere Verjährungsfristen zu verlängern und auch andere Änderungen vorzunehmen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 19. August 2018
Hauptmenü

Dank dem neuen Service können in Polen erhaltene Strafzettel direkt mit der Karte beglichen werden.
Dank dem neuen Service können in Polen erhaltene Strafzettel direkt mit der Karte beglichen werden.

Der Digitalisierungstrend ist auch bei der Verkehrspolizei angekommen. Ab dem 1. Februar kann man Strafzettel auch mit EC-Karte bezahlen. Einfacher wird es vor allem für Ausländer.

Anfang Januar wurden mit Zahlungsterminals die Polizeibeamten aus dem Oppelner Land ausgestattet, nun sollen insgesamt 2.000 Geräte für die Polizei im ganzen Lande eingekauft werden. Dank dem neuen Service können in Polen erhaltene Strafzettel direkt mit der Karte beglichen werden. Wichtig - für die Kartenzahlung werden keine zusätzlichen Kosten erhoben.

Dies ist vor allem für Ausländer, die durch Polen reisen von Bedeutung, denn in vielen Fällen hatten sie kein polnisches Geld mit dabei und mussten z.B. mit den Polizisten zur nächsten Wechselstube oder Bankautomaten fahren, um die Strafe zu bezahlen. Früher haben die Vorschriften drei Arten der Strafzettel vorgesehen: kreditierter, der Abwesenheit und in bar bezahlt. Die zwei ersten galten für die Bürger Polens. Den Strafzettel, den man mit Bargeld bezahlt, begleichte man gleich bei der Kontrolle, er galt jedoch nur für Ausländer. 

Rund 800 Zloty soll ein Cashterminal für die Polizei kosten. In der ersten Umsetzungsetappe des Programms zur Verbreitung vom elektronischen Zahlungsverkehr bekommt die Polizei 2.000 Geräte. Weitere sollen dazukommen.

 

FB


Twiter


Youtube