1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Nebel

-3.89°C

Warszawa

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: SEbei1.03 M/S
leichter Nebel

-2.87°C

Wroclaw

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Nbei3.09 M/S
leichter Nebel

-6.54°C

Poznan

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WNWbei1.03 M/S
Schnee

-1.47°C

Krakow

Schnee
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: NEbei3.6 M/S
Schnee

-3.84°C

Opole

Schnee
Luftfeuchtigkeit: 38%
Wind: NEbei4.62 M/S
Nebel

-0.76°C

Gdansk

Nebel
Luftfeuchtigkeit: 95%
Wind: WNWbei1.54 M/S
leichter Nebel

-3.11°C

Lublin

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: NEbei2.68 M/S

Allerheiligen in Polen

Allerheiligen wird sowohl in Polen als auch auf der ganzen Welt am 1. November gefeiert. 

Weiterlesen ...
Samstag, 02. Dezember 2023
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

In Muczyny, in der Region Karpatenvorland, erschien ein neuer Bewohner, nämlich ein kleines Mädchen-Wisent. Das ist bereits die dritte Geburt in diesem Jahr. Jetzt besteht die Wisentherde schon aus 15 Tieren.

Am 14. Juni gab die Forstverwaltung von Stuposiany Bescheid, dass ein Mädchen-Wisent geboren wurde. Es ist schon die dritte Wisent-Geburt seit Mai. Die Baby-Wisente haben noch keine Namen, deswegen findet ein Wettbewerb statt. Es gibt nur eine Regel: der Name muss mit den Buchstaben “Pu” beginnen, weil Wisente-Namen der Białwiesko-Kaukasischen Linie immer so beginnen.

Die jungen Wisente werden in etwa zwei Jahren freigelassen, um den Genpool zu vergrößern, was auch einen guten Einfluss auf das Immunsystem der Tiere hat. 

In dem Gebirge-Bieszczady gibt es derzeit mehr als 700 Wisente. Sie leben weit entfernt von Menschen, trotzdem sollte man bei wilden Tieren zusätzlichen Abstand halten. Das ist das größte Landsäugetier Europas. 

Das 7 Hektar große Gehege in Muczny gibt es seit 2012. Es ist für Touristen täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet, es steht eine Aussichtsterrasse für alle Besucher  zur Verfügung.

 

FB


Twiter


Youtube