Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

25.71°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: NWbei3.6 M/S
leicht bevölkt

24.52°C

Wroclaw

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: NNWbei1.54 M/S
klarer Himmel

24.55°C

Poznan

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 55%
Wind: Ebei2.06 M/S
leichter Regen

25.11°C

Krakow

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: NEbei2.57 M/S
leichter Regen

25.61°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 69%
Wind: NEbei4.02 M/S
bevölkt

19.94°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: NEbei3.6 M/S
klarer Himmel

28.09°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 61%
Wind: NWbei1.54 M/S
Mittwoch, 29. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Es gibt viele gute Gründe, Ihr Elektrofahrrad mit in den Urlaub zu nehmen. Für manche Menschen ist ein Elektrofahrrad das ideale Transportmittel, weil es leicht, kompakt und einfach zu transportieren ist.

Radfahren ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Radfahren ist nicht nur gesund, während des Tretens sieht man auch mehr von der Umgebung und kann die Landschaft besser genießen als vom Auto, Zug oder vom Bus aus. Ob man sich ein neues Bike kauft oder ob man gebrauchte E Bikes bevorzugt, hängt letztendlich von den Ansprüchen und den finanziellen Möglichkeiten ab. 

Radfahren im Urlaub

Radfahren in der Urlaubszeit ist immer ein Erlebnis. Die Vorteile liegen auf der Hand. Man spart sich die lästige Parkplatzsuche, die sich vor allem in den Sommermonaten am Meer in den letzten Jahren immer als Herausforderung erweist. Außerdem zahlt man keine Parkplatzgebühren, spart Sprit, der in letzter Zeit ja sehr teuer geworden ist und kann die Landschaft auf dem eigenen Sportgerät genießen. Wer keine Transportmöglichkeit für das eigene Bike hat, kann häufig in der Urlaubsdestination auch eines ausleihen. In touristischen Destinationen gibt es meist diverse Möglichkeiten. Häufig sind auch Fahrräder bereits bei der Unterkunft, speziell bei Apartments, bereits mit dabei. 

Ein weiterer Vorteil für die Mitnahme von gebrauchte E Bikes ist die Möglichkeit, das Umland zu erkunden. Man kann überall stehen bleiben, wo es einem gefällt. Auch in Städten kann ein rumcruisen mit dem eigenen Bike sehr reizvoll sein. Speziell beim Städteurlaub empfiehlt es sich allerdings immer ein gutes Schloss dabei zu haben um böse Überraschungen zu vermeiden. Speziell in den letzten Jahren hört man immer mehr von E Bike Diebstählen. 

Auf die richtige Ausrüstung kommt es an

Will man nun sein Gebrauchtes Elektrofahrrad mit in den Urlaub nehmen, bedarf es einer dementsprechenden Vorbereitung. Vor dem Urlaub sollte man die Ausrüstung auf Funktionstüchtigkeit prüfen. Ein Service in der Werkstatt des Vertrauens is vor Reiseantritt auf jeden Fall empfehlenswert. So kann man sicher sein, dass man während des Urlaubs keine bösen Überraschungen erlebt.

Auch eine Schutzausrüstung, Helm und Erste Hilfe Set sollte man mitführen. Sinnvoll ist es auch immer, eine Handpumpe sowie einen Ersatzschlauch vor Ort dabei zu haben. Fahrradlicht und funktionierende Bremsen sowie eine Klingel sollten selbstverständlich sein, wenn man sein Rad in den Urlaub mitnimmt. Beachtet man diese Tipps, steht einem erlebnisreichen Fahrradurlaub mit gebrauchten E Bikes nichts mehr im Wege.

Auf was muss man beim er mitnähme des E-Bikes im Urlaub achten

Wichtig ist es neben einem funktionstüchtigen Bike, dass man dieses auch sicher transportieren kann. Speziell bei E- Bikes bedarf es speziellen Rad Trägern, die über eine entsprechende Tragfähigkeit verfügen. Ein gängiges E-Bike hat ca. 25 kg. Dann kann man sich ausrechnen, welche last ein ordentlicher Träger zu bieten hat. Außerdem sollte man sich überlegen, ob man zusätzlich zum Träger, der meist auf der Anhängerkuppel des eigenen Autos angebracht wird, sich noch eine Auffahrhilfe zulegen soll. E Bikes haben ein ziemliches Gewicht. Eine derartige Hilfe erleichtert den Transport enorm. In manchen Ländern ist auch eine Warntafel auf der Hinterseite anzubringen. Über die Voraussetzung in der Urlaubsdestination sollte man sich Vorab informieren. 

Fazit

Die Mitnahme des gebrauchten E-Bikes in den Urlaub ist auf jeden Fall sinnvoll. So kann man die Gegend per Bike erkunden und tut sich und seiner Gesundheit auf jeden Fall was Gutes. Probieren Sie es aus und schreiben Sie uns in den Kommis Ihre Erfahrungen. Wir freuen uns! 

/Partnerinhalt/

 

FB


Twiter


Youtube