1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

1.59°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: SSWbei0.45 M/S
klarer Himmel

2.07°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 83%
Wind: SSEbei0.45 M/S
stark bevölkt

3.04°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: SWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

-0.66°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: WNWbei1.34 M/S
stark bevölkt

0.04°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: Sbei3.16 M/S
klarer Himmel

2.85°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: Wbei6.69 M/S
stark bevölkt

-0.08°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Wbei6.69 M/S

Impfquote in Polen

Um die Pandemie zu bekämpfen setzt man derzeit auf Impfungen. Damit die Normalität wieder zurückkommt, muss die Herdenimmunität bei mindestens ca. 80 % liegen. Wie sieht jedoch die Lage in Polen aus?

Weiterlesen ...
Mittwoch, 19. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Symbolbild/Freepik
Foto: Symbolbild/Freepik

Die Skisaison ist in vollem Gange. Wer einen Winterurlaub in Polen plant, wird sich nicht langweilen. 

Ein Winterurlaub voller Schnee und Spaß? Das erwartet auch alle Ski-Liebhaber in Polen. Doch welches Skigebiet ist am besten? Hier kommen 10 Vorschläge für einen gelungenen Urlaub in den polnischen Bergen. 

Białka Tatrzańska

Eine Topwahl für alle Urlauber ist Białka Tatrzańska. Dieses beliebte Skigebiet verbindet drei Skiliftstationen - Bania, Kaniówka und Kotelnica. Zusammengezählt warten auf Ski-Liebhaber 22 Pisten. 

Białka Tatrzańska ist perfekt sowohl für Personen, welche erst lernen, Ski zu fahren, wie auch erfahrene Wintersport-Liebhaber. Vor Ort kann man auch gebrauchte Ski- und Snowboard-Ausrüstung ausleihen. 

Eine interessante Option ist das Tatry SuperSki-Ticket. Dank der Karte kann man nicht nur die Pisten in Białka Tatrzańska nutzen, sondern auch in anderen Skigebieten Polens und zwei in der Slowakei. 

 

Grunwald/Zieleniec

Es ist das größte Skigebiet im Glatzer Kessel, geliebt von Wintersport-Fans. In der Zieleniec Ski Arena warten 34 Pisten, welche zusammen 22 km lang sind. Sowohl erfahrene Skifahrer wie auch Anfänger werden sich hier wohlfühlen. Die meisten Pisten sind gut beleuchtet, weswegen man hier auch abends Spaß haben kann. Zur Verfügung stehen 29 Lifte. 

Auch Skilanglauf-Fans werden sich hier nicht langweilen. Sie können nämlich die 200 km langen Routen nutzen. Vor Ort gibt es einen Ausrüstungsverleih, Skischulen und ein großes Apres-Ski-Angebot. 

 

Schirk/Szczyrk

Schirk/Szczyrk ist die Winterhauptstadt der Schlesischen Beskiden und eins der beliebtesten Skigebiete Polens. In den letzten Jahren wurde die Infrastruktur modernisiert. Szczyrk Mountain Resort bietet Pisten mit verschiedenem Schwierigkeitsgrad. Zusammengezählt warten hier 22 km Fahrspaß. 

Zusätzlich können mit demselben Ticket auch die Beskid Sport Arena und Centralny Ośrodek Sportu genutzt werden. 

Vor Ort warten verschiedene Bars und Restaurants, ein Ausrüstungsverleih und eine Skischule. 

 

Schreiberhau/Szklarska Poręba

Schreiberhau/Szklarska Poręba ist eine wahre Perle des Riesengebirges, jedoch etwas kleiner als die bereits erwähnten Skigebiete. Vor Ort warten zwei schwierige, eine sehr schwierige Piste nur für Erfahrene und zwei Routen für Anfänger. Zusammen 12 km Fahrspaß. 

 

Jaworzyna Krynicka

In nur 7 Minuten fahren Ski-Liebhaber mit der Gondel 2,2 km auf die Spitze der Piste. Dabei können sie wunderschöne Aussichten beobachten. Oben wartet 8,3 km Fahrspaß sowohl für Anfänger wie auch erfahrene Sportler. 

 

Kasprowy Wierch

Auf dem Berg Kasprowy Wierch warten die höchsten in Polen gelegenen Skipisten. Bereits die Auffahrt selbst ist ein atemberaubendes Erlebnis. Das ist jedoch ein Ort nur für erfahrene Skifahrer. Die meisten Pisten sind als schwer oder sehr schwer gekennzeichnet. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Saison hier bis Mai andauert. Auf der Spitze warteen ein Restaurant und ein meteorologisches Observatorium. 

 

Wierchomla

Zwar ist die Infrastruktur hier nicht so gut entwickelt und modern, wie in anderen Skigebieten, doch das versichert eins: keine Menschenmengen und wunderschöne Ausblicke. Zusätzlich sind die Pisten hier sehr differenziert und breit. Vor Ort gibt es auch einen Skiverleih, ein Snowpark und eine Skischule. 

 

Czarna Góra

Dieses Skigebiet ist eine Verbindung von gut vorbereiteten Pisten mit wunderschönen Ausblicken auf die Berge. Vor Ort warten 13 Pisten, 3 Skilifte und 3 Seilbahnen. Die abwechslungsreichen Routen bringen sowohl erfahrenen Skifahrern wie auch Anfängern Spaß. Wer Hilfe braucht, kann in eine Skischule gehen. Ein Teil der Piste ist beleuchtet, was Sportliebhabern erlaubt, bis in die späten Abendstunden zu fahren. Skilanglauf-Fans finden hier ganze 400 km Routen. 

 

Bałtów

Eine weniger beliebte Wahl ist Bałtów im Heiligkreuzgebirge. Es ist der größte Wintersportkomplex in der Gegend, nur 170 km entfernt von Warschau/Warszawa. Auf Ski-Liebhaber warten hier 6 Pisten, ein Ausrüstungsverleih und eine Skischule. 

 

Weichsel/Wisła

Ein Skiurlaub in der Heimat von Adam Małysz? Na klar! Zwar ist Weichsel/Wisła kein typisches Skigebiet, doch man kann hier trotzdem viel Schneespaß auf vielen kleineren Skiliftstationen haben. Sowohl erfahrene Skifahrer wie auch Anfänger werden hier etwas für sich finden. 

 

 

Quelle: radiozet

FB


Twiter


Youtube