15 unbekannte Fakten über Polen

 

Polen ist ein Land voller Überraschungen. Viele der Fakten sind selbst den Polen nicht bekannt, geschweige denn den Ausländern.

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

22.55°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 58%
Wind: NNEbei3.6 M/S
klarer Himmel

22.78°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 56%
Wind: Nbei3.09 M/S
klarer Himmel

25°C

Poznan

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: Ebei2.57 M/S
bevölkt

23.75°C

Krakow

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: Ebei7.2 M/S
klarer Himmel

24.15°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: NEbei4.6 M/S
bevölkt

21.91°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 53%
Wind: 2.06 M/S
klarer Himmel

23.23°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 44%
Wind: NEbei4.12 M/S
Dienstag, 09. August 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Die Wintersaison ist im vollen Gange. Doch zusammen mit Sportliebhabern sind auf den Pisten auch Polizisten anzutreffen, welche Kontrollen durchführen. Wofür kann man bestraft werden? Hier kommt die Antwort.

Bereits seit ein paar Jahren kann man Polizisten auf den polnischen Skipisten treffen. Besonders an Feiertagen und Wochenenden, wenn die Skilifte von vielen Personen gleichzeitig benutzt werden. Während der Winterferien kann man die Beamten vor Ort auch unter der Woche treffen. 

Die Polizisten führen vor allem Präventionsmaßnahmen durch, doch bei einem Vergehen drohen den Schuldigen Abmahnungen oder sogar Strafzettel. Beamte können alle sich verdächtig oder unkultiviert verhaltenden Personen bitten, sich auszuweisen. 

Man sollte beachten, dass Kinder und Jugendliche unter dem Alter von 16 Jahren verpflichtet sind, einen Helm zu tragen. Betreuer, welche sich an diese Regel nicht halten, können bis zu 500 Zloty Strafe bezahlen. 

Ein wichtiger Punkt für Polizisten sind auch betrunkene Skifahrer. Sie können also zur Überprüfung ihres Verdachts Alkoholmessgeräte nutzen. Schuldige können mit einem Mandat von 20 bis 500 Zloty bestraft werden. Möglich ist auch ein Verweis des Skigebiets. 

 

Quelle: naszemiasto

 

FB


Twiter


Youtube