1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
aufgelockerte Wolken

0.45°C

Warszawa

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: NNEbei0.45 M/S
aufgelockerte Wolken

0.95°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: SSEbei3.09 M/S
aufgelockerte Wolken

0.71°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 70%
Wind: Ebei0.89 M/S
aufgelockerte Wolken

1.27°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 0.51 M/S
stark bevölkt

0.63°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: Sbei6.71 M/S
stark bevölkt

1.12°C

Gdansk

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: SWbei3.6 M/S
klarer Himmel

-0.34°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: Sbei1.54 M/S

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Polen

Die Winterzeit naht, der erste Schnee liegt schon vor der Tür. In der Luft duftet es nach Mandeln, Glühwein und Zimt. Die Weihnachtsmärkte in Polen haben bereits ihre Pforten geöffnet. PolenJournal.de hat deswegen eine Liste der schönsten polnischen Weihnachtsmärkte vorbereitet.

Weiterlesen ...
Samstag, 04. Dezember 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto:RegioJet/Pressematerialien
Foto:RegioJet/Pressematerialien

Die tschechische Privatbahn RegioJet hat vom polnischen Eisenbahnamt UTK die Genehmigungen zum Betrieb von vier Fernverkehrslinien nach Polen erhalten.

Tschechischen Medienberichten zufolge handelt es sich dabei um eine Nachtzugverbindung von Prag bzw. Wien nach Warschau, eine jeweils zwischen Dezember und April geplante "Skilinie" von Warschau zum Brenner, eine Tagesverbindung von Wien über Bratislava nach Warschau und eine Nachtzugverbindung von Wien nach Przemyśl, die per Umsteigeverbindung weiter ins ukrainische Lviv verlängert werden soll. Die drei erstgenannten Strecken sollen ab 2022 betrieben werden, im Falle der Strecke über Przemyśl nach Lviv hofft RegioJet auf einen Start noch in diesem Jahr. Über einen weiteren, im September gestellten Antrag von RegioJet ist noch nicht entschieden - dabei geht es um eine Verbindung von Kraków nach Rijeka bzw. Split in Kroatien, die jeweils in den Sommermonaten Juni bis September betrieben werden soll.

Torsten Stein/nov-ost.info

 

 

FB


Twiter


Youtube