1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

14.4°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 0.89 M/S
Regenschauer

13.93°C

Wroclaw

Regenschauer
Luftfeuchtigkeit: 77%
Wind: SSWbei0.89 M/S
Regenschauer

15.22°C

Poznan

Regenschauer
Luftfeuchtigkeit: 65%
Wind: Sbei4.02 M/S
klarer Himmel

12.82°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: SSWbei2.73 M/S
leichter Regen

12.85°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SSWbei5.63 M/S
leichter Regen

15.9°C

Gdansk

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: Sbei7.2 M/S
klarer Himmel

13.75°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: SSWbei8.23 M/S

“Squid Game“-Turnier in Polen

“Squid Game“ ist derzeit die beliebteste Serie auf Netflix. Viele Fans fragen sich, wie das wäre, an solchen Spielen teilzunehmen. Das kann nächstes Jahr jeder herausfinden, denn in Polen wird das “Squid Fame“-Turnier stattfinden.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 21. Oktober 2021
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche wird heute der autofreie Tag gefeiert. An der Aktion nehmen auch mehrere polnische Städte teil. Autofahrer können ihre Fahrzeuge in der Garage stehen lassen, denn heute können sie kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen. 

Am 22. September wird in Europa der autofreie Tag gefeiert. Die Initiative soll den ökologischen Transport fördern. Ziel der Aktion – Fahrer, welche oftmals alleine zur Arbeit reisen, sollen auf ihre Wagen zugunsten der öffentlichen Verkehrsmittel verzichten. So wird die Luftverschmutzung geringer. Wer das Auto zu Hause lässt, muss den Fahrzeugschein mitbringen. Das ist nämlich die einzige Bedingung, um die Öffis kostenlos zu nutzen. An der Aktion nehmen mehrere polnische Städte teil, u.a. Warschau/Warszawa, Krakau/Kraków, Breslau/Wrocław, Posen/Poznań und Danzig/Gdańsk. 

Städte ohne Autos

Immer mehr europäische Städte entscheiden sich, die Stadtzentren für Kraftwagen zu schließen. Das freut sowohl die Bewohner, wie auch Touristen, denn die Bürgersteige erfüllen endlich ihre Rolle und sind keine Parkplätze mehr. Dadurch kann auch die Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen schneller zum Unfallort ankommen. Für die meisten Städte ist dies noch ein Plan für die Zukunft. 

Quelle: wp

 

FB


Twiter


Youtube