1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
aufgelockerte Wolken

18.87°C

Warszawa

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: WSWbei0.45 M/S
aufgelockerte Wolken

18.91°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: NEbei1.34 M/S
aufgelockerte Wolken

16.88°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 48%
Wind: Wbei3.09 M/S
aufgelockerte Wolken

20.04°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: 0.51 M/S
stark bevölkt

18.52°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: NWbei2.43 M/S
aufgelockerte Wolken

16.41°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Wbei1.03 M/S
leichter Regen

20.09°C

Lublin

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 52%
Wind: ESEbei1.54 M/S

Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 16. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook/Powrót rysia do północno- zachodniej Polski
Foto: Facebook/Powrót rysia do północno- zachodniej Polski

Dieses Jahr sind in Westpommern 14 Jungtiere auf die Welt gekommen.

Der Luchs ist vom Aussterben bedroht. Aus diesem Grund ist die Freunde über den Nachwuchs noch größer. In Westpommern sind 14 Baby-Luchse zur Welt gekommen. Leider kann man noch nicht von einem Fortpflanzungserfolg sprechen. Es ist unklar, wie viele der Jungtiere ein Jahr alt und auch selbstständig werden.

Dank einer Kamera-Falle weiß man, dass es ca. 6-8 Mütter gibt, die mindestens 14 Nachkömmlinge zur Welt brachten.

Um die Luchse vor dem Aussterben zu retten, startete 2017 ein Projekt, dessen Ziel es ist, die Population des Eurasischen Luchs in Nordwesten Polens wiederaufzubauen. Hierher kommen u.a. Luchse aus Tiergärten, die jünger als 10 Monate alt sind. Diese werden dann “verwildert“ in dem sie u.a. anders gefüttert und entsprechend für das Leben in der Wildnis vorbereitet werden. Bevor sich die Tiere auf ihren eigenen Weg machen, werden sie mit einem speziellen Telemetrie-Halsband gekennzeichnet. Dank dessen kann man ihre Bewegungen verfolgen. Bisher gelang es diesen Prozess bei 63 Luchsen durchzuführen.


 

 


FB


Twiter


Youtube