1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

9.65°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: NNWbei0.45 M/S
klarer Himmel

11.06°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: Wbei2.06 M/S
aufgelockerte Wolken

11°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SWbei2.06 M/S
stark bevölkt

9.34°C

Krakow

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: WSWbei2.06 M/S
stark bevölkt

8.58°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: Wbei2.4 M/S
leicht bevölkt

10.87°C

Gdansk

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WSWbei4.12 M/S
leicht bevölkt

8.09°C

Lublin

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Wbei3.09 M/S

Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 23. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Tatra-Liebhaber müssen in diesem Jahr mit ein paar Erschwernissen rechnen. Manche Strecken wurden nämlich für Touristen geschlossen.

Wer dieses Jahr in der Tatra wandern möchte, muss mit einigen Schwierigkeiten rechnen, denn viele Wanderwege sind oder werden bald geschlossen sein. Dazu zählt der Weg auf Kopieniec Wielki. Dieser ist seit dem 9. August geschlossen. Wann die Strecke wieder für Touristen offen sein wird, ist noch unklar. Vieles hängt vom Wetter ab.

Es ist jedoch nicht das einzige Problem für Touristen, denn es werden auch auf anderen Wegen Modernisierungsarbeiten vorgenommen. Man muss also damit rechnen, dass man nicht so wie gewöhnlich auf allen Strecken spazieren werden kann.

Auf der Strecke von Kasprowy Wierch nach Kopa Kondracka wird auch gearbeitet. Dennoch können Touristen hier spazieren, dabei müssen sie aber vorsichtig sein. Auch im Tal Dolina Białego wird die Lage bald anders als gewohnt sein, denn hier sollen auch Modernisierungsarbeiten vorgenommen werden. 

Die Strecken von Hala Kondratowa nach Kondracka Przełęcz, von Kuźnice nach Kalatówki und von Kalatówki nach Hala Kondratowa zählen zu jenen, auf denen auch einige Arbeiten geplant sind. An diesen Orten kann man jedoch sorgenfrei spazieren.

Es gibt jedoch Stellen, die für Besucher nicht mehr zugänglich sind. Dazu zählen die Wanderwege vom Gefrorenen See (Zmarzły Staw) zum Ziegenpass (Kozia Przełęcz) und die Strecke von der Kreuzsattel (Przełęcz Krzyżne) zum Tal der Polnischen Fünf Seen (Dolina Pięciu Stawów Polskich). Ab dem 15. August ist auch der Wanderweg von Liliensattel (Przełęcz Liliowe) bis zur Kreuzsattel (Przełęcz Krzyżne) geschlossen 

FB


Twiter


Youtube