1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

4.88°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WNWbei4.63 M/S
Nebel

3°C

Wroclaw

Nebel
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 0.51 M/S
aufgelockerte Wolken

5°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: NWbei0.51 M/S
leicht bevölkt

5.11°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 0.51 M/S
aufgelockerte Wolken

7.47°C

Opole

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SWbei2.02 M/S
aufgelockerte Wolken

7.88°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: NWbei2.57 M/S
stark bevölkt

6.09°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Wbei4.63 M/S

Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 21. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Instagram
Foto: Instagram

Die Ostsee erfreut sich großer Popularität nicht nur bei den Einheimischen, aber auch den ausländischen Touristen. Dennoch gibt es einige Strände, die nur von wenigen Menschen besucht werden.

Viele assoziieren die polnische Ostsee mit kleinen Souvenirshops, teuren Fischbratereien und vielen Menschen. Es gibt jedoch auch Orte, wo man diesen Tumult vermeiden kann. Ein leerer Stand, sauberer Sand, Meeresrauschen und die umliegenden Wälder bewirken, dass man sich hier entspannen und die Natur genießen kann. Welche Orte sind das?

Piaski

Nach Piaski führt nur ein Weg. Dieser kleine Fischerort am Ende des polnischen Teils der Frische Nehrung ist bei den Touristen nur wenig beliebt. Es gibt hier keine großen Hotels oder Ferienanlagen. Somit kommen hier nur wenige Menschen hin, was dazu führt, dass die Strände sauber sind und überall Stille herrscht. Es ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber.

 

 

Białogóra/Wittenberg

Das Dörflein Białogóra/Wittenberg liegt zwischen Leba/Łeba und Großendorf/Władysławowo an einem Ort, der als der wildeste und am wenigsten zivilisierte Teil der polnischen Küste gilt. Der Weg vom Zentrum bis zum Strand ist 1 Kilometer lang. Dieser ist von Kiefernwäldern umgeben, welche dem Ort Charme verleihen. Obwohl in Białogóra/Wittenberg die touristische Infrastruktur immer größer wird, ist dieser Strand noch recht unbekannt.

 

 

Sasino Stilo

Sasino Stilo ist ein wunderschöner kaschubischer Sommerurlaubsort, der von Naturschutzgebieten umgeben ist. Das Meer erreicht man über Waldwege zwischen den Dünen, die einen mächtigen Eindruck hinterlassen. Dichte Kiefernwälder und schöne, breite Strände an den Wanderdünen klingen wie ein Traum? Dies ist ein Muss für jeden, der von einem ruhigen Urlaub träumt.

 

 

Kopalino

Dieses Dörflein liegt auf der Kaschubischen Küste zwischen Wittenberg/Białogóra und dem Leuchtturm Stilo. Um hier aber hinzugelangen, muss man 2 Kilometer durch den Wald laufen. Dieser Weg lohnt sich, denn danach hat man den ganzen atemberaubenden Strand nur für sich. 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube