15 unbekannte Fakten über Polen

 

Polen ist ein Land voller Überraschungen. Viele der Fakten sind selbst den Polen nicht bekannt, geschweige denn den Ausländern.

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

22.55°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 58%
Wind: NNEbei3.6 M/S
klarer Himmel

22.78°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 56%
Wind: Nbei3.09 M/S
klarer Himmel

25°C

Poznan

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: Ebei2.57 M/S
bevölkt

23.75°C

Krakow

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: Ebei7.2 M/S
klarer Himmel

24.15°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: NEbei4.6 M/S
bevölkt

21.91°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 53%
Wind: 2.06 M/S
klarer Himmel

23.23°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 44%
Wind: NEbei4.12 M/S
Dienstag, 09. August 2022
Hauptmenü
Anzeige

Seebrücke in Sopot/Zoppot / Foto: Pixabay
Seebrücke in Sopot/Zoppot / Foto: Pixabay

Am langen Juniwochenende verreisen Menschen gerne, um sich etwas zu erholen. Doch wie viel kostet so ein Kurzurlaub in Polen eigentlich? 

Bald kommt das erste lange Wochenende des Jahres. Fronleichnam ist in Polen ein Feiertag. Wenn man dazu den darauffolgenden Freitag freinimmt, kann man sich ganze 4 Tage lang ausruhen oder verreisen. 

Übernachtungsobjekte verzeichnen schon jetzt ein verstärktes Interesse an Terminen zwischen dem 2. und 6. Juni. Beliebt ist vor allem Zakopane. Die polnische Winterhauptstadt bietet nicht nur viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen an, sondern auch verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. 

Gesucht werden auch Unterkünfte in Krummhübel/Karpacz und Szczawnica. Beliebt unter  Touristen ist auch Solina, Bad Kudowa/Kudowa-Zdrój, Schreiberhau/Szklarska Poręba, Großendorf/Władysławowo, Kahlberg/Krynica Morska, Zoppot/Sopot und Polańczyk. 

Im Vergleich mit dem letzten Jahr erfreuen sich die polnischen Berge einer größeren Beliebtheit als noch vor einem Jahr. Im Lande werden vor allem Ferienhäuser und Apartments gesucht. 

Doch wie viel muss man für so einen Kurzurlaub bezahlen? Heuer sind die Preise etwas höher als vor einem Jahr. Sie schwanken zwischen 48 und 62 Zloty pro Nacht. Eine Übernachtung pro Person in Zakopane kostet ungefähr 58 Zloty, in Krummhübel/Karpacz 57 Zloty, in Szczawnica 52 Zloty, in Solina 53 Zloty, in Polańczyk 51 Zloty, in Bad Kudowa/Kudowa-Zdrój 54 Zloty und in Schreiberhau/Szklarska Poręba 59 Zloty. 

Etwas günstiger ist es in Großendorf/Władysławowo (48 Zloty), doch in Zoppot/Sopot (58 Zloty) und Kahlberg/Krynica Morska (62 Zloty) liegen die Preise höher. 

Quelle: Nocowanie.pl

 

FB


Twiter


Youtube