1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

12.21°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 71%
Wind: Ebei2.06 M/S
stark bevölkt

11.39°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: WNWbei6.69 M/S
stark bevölkt

12.62°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: WNWbei4.63 M/S
leichter Regen

12.81°C

Krakow

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: SWbei4.12 M/S
stark bevölkt

11.11°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WNWbei4.47 M/S
klarer Himmel

7.9°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Nbei1.03 M/S
leichter Regen

13°C

Lublin

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Sbei2.06 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Freitag, 14. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Cyklostrada soll den Radtourismus in der polnischen Woiwodschaft Dolnośląskie (Niederschlesien) voranbringen. Im Rahmen des Programms sollen in den kommenden Jahren 1.800 Kilometer Fernradwege für 180 Millionen Euro entstehen.

Insgesamt sollen elf Trassen ausgebaut werden, davon fünf sogenannte Landesrouten. Wichtig sind den Planern die Verbindungen mit den Radwanderrouten in Deutschland und Tschechien. So gehören zu den Radtrassen die EuroVelo 9, die sogenannte Ostsee-Adria-Route, oder der Blue Velo, der dem Verlauf der Oder von Tschechien durch Polen entlang der polnisch-deutschen Grenze bis zur Ostsee folgt. Aber auch die Via Regia, die durch Niederschlesien führt und ab Görlitz quer durch Deutschland bis nach Aachen reicht, gehört zu den Ausbaustrecken.

Besonderes Augenmerk legt das Projekt auf die Einbettung der Fernradwege in das Netz lokaler Routen. So sollen touristische Sehenswürdigkeiten und attraktive Orte, die abseits der großen Wege liegen, optimal erreichbar und ausgeschildert sein. Zudem soll die Wegeführung einen einfachen Wechsel zwischen dem Rad und anderen Verkehrsmitteln ermöglichen. Die Woiwodschaft strebt an, die Wege möglichst unabhängig vom übrigen Straßenverkehr anzulegen, sodass ein sicheres und komfortables Fahrerlebnis gewährleistet werden kann.

www.dolnyslask.travel

FB


Twiter


Youtube