Freie Tage im Schuljahr 2022/2023 in Polen

Das neue Schuljahr hat in Polen gerade erst begonnen, aber viele Schüler sehnen sich schon nach einer kurzen Auszeit. Wann gibt es Feiertage, Winterferien und andere freie Schultage in diesem Schuljahr? Ein kurzer Überblick.

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
stark bevölkt

8.71°C

Warszawa

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Ebei1.48 M/S
leicht bevölkt

9.58°C

Wroclaw

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: 0.51 M/S
stark bevölkt

9.95°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: ESEbei1.03 M/S
SP_WEATHER_LIGHT_INTENSITY_DRIZZLE

10.6°C

Krakow

SP_WEATHER_LIGHT_INTENSITY_DRIZZLE
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: NEbei3.6 M/S
leichter Regen

8.38°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 38%
Wind: ENEbei0.87 M/S
klarer Himmel

9.26°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: Wbei2.06 M/S
aufgelockerte Wolken

8.63°C

Lublin

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 97%
Wind: ENEbei2.57 M/S
Freitag, 30. September 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Nachdem der Tatra-Nationalpark (TPN) Anfang März bereits die Eintrittspreise erhöht hat, steigen nun auch die Parkplatzgebühren.

Bisher kostete ein Parkplatz für einen ganzen Tag an den Almen Łysa Polana und Palenica Białczańska fast 30 Zloty. Jetzt soll der Preis um 5 oder sogar ganze 20 Zloty steigen. Die Erhöhung wird davon abhängen, ob der Parkplatz zuvor im Internet gebucht wurde, oder nicht. „Für die, die ihre Tickets online kaufen, wird die Preiserhöhung nicht groß. Die Gebühren für einen Autoparkplatz werden von 30 auf 35 Zloty pro Tag wachsen“, informierte Wojciech Stankiewicz von TPN.

Wer jedoch vergisst, einen Platz online zu reservieren, wird deutlich mehr bezahlen. Ganze 50 Zloty pro Tag wird der Parkplatz kosten. Und der wird nur dann zugänglich, wenn die verfügbaren Plätze nicht online ausgebucht werden.

Laut TPN ist das Online-Reservierungssystem eine gute Lösung. Touristen, die online sehen, dass es keine Parkplätze mehr gibt, kommen dann nämlich nicht zum Wandern dorthin, weswegen die Wanderwege nicht überfüllt und die Zufahrtsstraßen nicht verstaut sein werden.

TPN hat vor, in der Zukunft spezielle Wohnmobilparkplätze einzurichten.

 

FB


Twiter


Youtube