1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

17.07°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 34%
Wind: Ebei4.63 M/S
aufgelockerte Wolken

11.5°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: Ebei6.69 M/S
bevölkt

18.57°C

Poznan

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 45%
Wind: Wbei2.06 M/S
bevölkt

11.31°C

Krakow

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 82%
Wind: SWbei3.09 M/S
stark bevölkt

11.11°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: Wbei1.79 M/S
klarer Himmel

14.39°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 31%
Wind: NNEbei6.17 M/S
klarer Himmel

14°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 51%
Wind: ENEbei4.63 M/S

Die berühmtesten Bilder, welche in Polen ausgestellt werden

In Museen und Kunstgalerien gibt es zahlreiche Bilder, die einem den Atem verschlagen. Doch welche gehören zu den beliebtesten in Polen?

Weiterlesen ...
Dienstag, 20. April 2021
Hauptmenü
Anzeige

Oderbrücke zwischen Siekierki (Zäckerick) und Neurüdnitz / Foto: wzp.pl
Oderbrücke zwischen Siekierki (Zäckerick) und Neurüdnitz / Foto: wzp.pl

Die Instandhaltungs- und Umbauarbeiten am polnischen Teil der Oderbrücken zwischen Siekierki (Zäckerick) und Neurüdnitz sind abgeschlossen. Im Mai 2021 soll dieser Abschnitt des Baus offiziell eröffnet werden. Jahrzehntelang wurden die insgesamt 785 Meter langen Brückenbauwerke nicht mehr genutzt. Ab dem kommenden Jahr sollen dort Fußgänger und Radfahrer die Grenze zwischen Polen und Deutschland passieren können.

Die gesamte Konstruktion auf polnischer Seite wurde instandgesetzt, die Schienen der einstigen Bahnlinie wurden abgebaut und die so entstandene Fläche enthielt einen neuen Belag mit Kompositplatten, die für den Radverkehr geeignet sind. Darüber hinaus wurde eine Aussichtsplattform auf einem der Brückenbauten errichtet, die einen Panoramablick über das Oderbruch und den Landschaftsschutzpark von Cedynia (Zehden) bietet. Neue Sitzgelegenheiten ermöglichen zudem eine Rast direkt inmitten der idyllischen Landschaft der Oderwiesen.

Die Brücken von Siekierki sind eine der größten Attraktionen des Radwanderweges „Westliche Seenroute“. Er gehört zu den vier großen Radrouten der Woiwodschaft Zachodniopomorskie und soll über die Brücken mit den Wanderwegen in Brandenburg verknüpft werden. Der deutsche Teil des Projektes soll Ende des Jahres fertiggestellt sein, so dass spätestens im Frühjahr 2022 die ersten Rad- und Fußwanderer die historische Strecke nutzen können.

Das 1955 errichtete, 121 Meter lange Hauptbauwerk ersetzte den während des Zweiten Weltkrieges gesprengten Vorgängerbau auf der Bahnstrecke zwischen Berlin und Chojna (Königsberg in der Neumark). Durch die Stilllegung und die Lage im kaum durchlässigen Grenzgebiet zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen hat sich rund um das Bauwerk in den Oderauen eine einzigartige Naturlandschaft erhalten können, die heute als Natura 2000-Gebiet geschützt und zudem Teil des Landschaftsschutzparkes Zehden ist.

 

Mehr zum touristischen Angebot von Westpommern unter www.meerderabenteuer.eu Weitere touristische Informationen zu Polen gibt es beim Polnischen Fremdenverkehrsamt, www.polen.travel

 

 

FB


Twiter


Youtube