1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

1.59°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: SSWbei0.45 M/S
klarer Himmel

2.07°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 83%
Wind: SSEbei0.45 M/S
stark bevölkt

3.04°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: SWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

-0.66°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: WNWbei1.34 M/S
stark bevölkt

0.04°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: Sbei3.16 M/S
klarer Himmel

2.85°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: Wbei6.69 M/S
stark bevölkt

-0.08°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Wbei6.69 M/S

Impfquote in Polen

Um die Pandemie zu bekämpfen setzt man derzeit auf Impfungen. Damit die Normalität wieder zurückkommt, muss die Herdenimmunität bei mindestens ca. 80 % liegen. Wie sieht jedoch die Lage in Polen aus?

Weiterlesen ...
Donnerstag, 20. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Bielskie Drogi/ Facebook
Foto: Bielskie Drogi/ Facebook

Dank der Lockerungen durften Skipisten wieder öffnen. Schnell gab es einen Menschenansturm auf die Pisten, doch die Sicherheitsregeln wurden dabei vergessen.

Seit dem 12. Februar dürfen Skipisten und Hotels wieder besucht werden. Das lassen sich die Bewohner Polens nicht zwei Mal sagen und so gab es im Skigebiet Szczyrk Mountain Resort einen richtigen Menschenansturm. Vor der Gondel bildete sich eine lange Warteschlange. Schnell gab es in den sozialen Medien die Nachricht, dass es kaum freie Parkplätze noch gibt. Dazu wurde ein Foto gepostet, das zeigt, wie viele Menschen sich hier befanden. Die Meinungen der Internetnutzer sind geteilt. Viele sind sich sicher, dass dieses Verhalten zum Anstieg der Infektionszahlen und somit zur Verschärfung der Maßnahmen führen wird.

Der Marketing- und Verkaufsdirektor und Sprecher des Resorts Michał Słowioczek versichert, dass die Sicherheitsmaßnahmen die ganze Zeit eingehalten werden. Vor dem Eingang zur Gondel wurden spezielle Tore aufgestellt, wodurch die Warteschlangen jedoch länger wurden. Einen Einfluss auf das lange Warten hat auch die Tatsache, dass in einer Gondel anstatt 10 nur 7 Personen gleichzeitig fahren dürfen. Zwischen den Skiläufern befindet sich ein Netz, dank dem der Sicherheitsabstand eingehalten wird. Die Menschen werden auch auf den Abstand und die Pflicht, eine Maske zu tragen, aufmerksam gemacht. Słowioczek macht auch darauf aufmerksam, dass die meisten Gäste sich ein Ticket im Internet gekauft haben, weshalb es vor der Kasse keine Warteschlangen gibt. Das hat auch einen Einfluss auf die Sicherheit der Menschen.  

Was sagt die sanitärepidemiologische Station dazu?

Die Inspektoren der sanitärepidemiologische Station aus Bielitz-Biala/Bielitz-Biala haben zusammen mit Polizisten die Skipiste Szczyrk Mountain Resort kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass die Menschen keinen Abstand in der Warteschlange vor der Bergbahn einhalten. Dies ist jedoch nicht die Schuld der Betreiber. Viele Skiläufer wurden mit Bußgeld bestraft, weil sie keine Masken getragen haben.

Der Inspektor Dr. Jarosław Rutkiewicz betonte, dass wenn der Ansturm auf die Skipisten weiter so groß sein wird, dann werden die Bemühungen der Betreiber der Pisten keinen wirklichen Einfluss auf das Einhalten der Sicherheitsregeln haben. 

 

 


FB


Twiter


Youtube