1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

21.17°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: ESEbei8.23 M/S
aufgelockerte Wolken

15.88°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: WNWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

19.99°C

Poznan

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: NNWbei4.63 M/S
klarer Himmel

20.59°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 40%
Wind: ENEbei6.17 M/S
stark bevölkt

14.42°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: SWbei2.11 M/S
klarer Himmel

19.99°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: SEbei5.13 M/S
klarer Himmel

14.81°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: ESEbei6.85 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 13. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Instagram /  drugastronagory
Foto: Instagram / drugastronagory

Der leuchtende Ring, der die Sonne umgibt, sorgte für großes Erstaunen bei den Bewohnern von Krakau/Kraków.

Obwohl der Halo-Effekt eigentlich ein bekanntes Phänomen ist, kommt es dennoch selten vor. Vor Kurzem haben jedoch die Bewohner von Krakau/Kraków das Glück gehabt, dieses Lichtspektakel am Himmel zu sehen. Sofort wurden zahlreiche Fotos davon gemacht, die überall in den sozialen Medien zu sehen waren.

Der Halo-Effekt ist ein optisch-meteorologisches Phänomenen, das jedoch nur kurz andauert. Es ist ein leuchtender Ring, der um die Sonne oder den Mond herum sichtbar ist. Meistens ist er weiß, doch manchmal hat er auch die Farbe eines Regenbogens. Der Halo-Effekt wird durch die Brechung von Licht in einer Wolke mit Eiskristallen verursacht. Das Ereignis kann von vertikalen Polarlichtern begleitet werden. 

Wenn man das Glück hat, dieses Phänomen zu sehen, sollte man seine Augen vor der direkten Sonnenstrahlen schützen. Auch beim Fotografieren muss man achtgeben. Wenn das Licht zu lange auf die Kamera fällt, kann es die lichtempfindlichen Teile des Geräts beschädigen. 

Dieses leuchtende Phänomen kann auf jedem Breitengrad und zu jeder Jahreszeit beobachtet werden. Dennoch besteht die größte Wahrscheinlichkeit, es zu sehen, im Winter. Der Halo-Effekt tritt am häufigsten über eisbedeckten Flächen und im Gebirge auf.

 

FB


Twiter


Youtube