1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

26.18°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 38%
Wind: SEbei9.77 M/S
klarer Himmel

28.95°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 24%
Wind: SSEbei8.75 M/S
klarer Himmel

28.19°C

Poznan

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 32%
Wind: SEbei7.2 M/S
klarer Himmel

29°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 37%
Wind: ESEbei3.6 M/S
klarer Himmel

26.67°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 37%
Wind: SEbei4.47 M/S
klarer Himmel

25.53°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: SSEbei7.72 M/S
klarer Himmel

23.37°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 35%
Wind: ESEbei8.75 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien / PKP
Foto: Pressematerialien / PKP

Die Deutsche Bahn und die polnische PKP Intercity wollen ab dem Fahrplanwechsel im Dezember nach achtjähriger Pause wieder den Eurocity Wawel zwischen Berlin und Kraków/Krakau verkehren lassen.

Laut Fahrplanauskunft der DB wird der Zug für die Strecke sieben Stunden benötigen und wird über Frankfurt (Oder), Zielona Góra/Grünberg, Wrocław/Breslau und Katowice/Kattowitz geführt. Der EC 56 soll Kraków/Krakau vormittags um 10:18 Uhr verlassen, um 13:00 Uhr in Wrocław/Breslau und um 17:16 Uhr am Berliner Hauptbahnhof eintreffen, der Gegenzug EC 57 startet um 10:37 Uhr in Berlin Hbf und erreicht Kraków Główny um 17:39 Uhr, den wichtigsten Unterwegshalt Wrocław/Breslau um 14:41 Uhr. Ob die Verbindung allerdings wie geplant in Betrieb geht, wird von der weiteren Entwicklung rund um die neuerlichen Reisebeschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie abhängen.

DB und PKP Intercity hatten den Eurocity Wawel, der ursprünglich von Hamburg nach Kraków verkehrte, ab Ende 2012 zunächst wegen der umfangreichen Bauarbeiten zwischen Katowice/Kattowitz und Kraków/Krakau zunächst noch mit verkürztem Zuglauf bis Wrocław/Breslau verkehren lassen und 2014 dann ganz gestrichen. Zuletzt dauerte die Fahrt von Berlin nach Wrocław/Breslau fünf, nach Kraków/Krakau zehn Stunden, was von den Fernbussen mühelos getoppt wurde.

Torsten Stein / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube