1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
aufgelockerte Wolken

0.95°C

Warszawa

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: NNEbei3.1 M/S
leichter Regen

2.65°C

Wroclaw

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: NWbei6.2 M/S
stark bevölkt

3.37°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: NNWbei4.1 M/S
leichter Nebel

0.16°C

Krakow

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 98%
Wind: SWbei2.1 M/S
leichter Regen

1.67°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WNWbei4.02 M/S
aufgelockerte Wolken

0.63°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: Ebei1.5 M/S
stark bevölkt

-1°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: SWbei1 M/S

Wie können Ausländer eine polnische PESEL-Nummer bekommen?

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 29. November 2020
Hauptmenü
Anzeige

Screen / YouTube
Screen / YouTube

In Bad Flinsberg/Świeradów-Zdrój entsteht der größte Sky Walk in Polen. 

Es wird die größte Attraktion dieser Art in Polen sein. Die Konstruktion wird 70m hoch und drei Kilometer lang sein. Bis zum Frühling 2021 soll es fertig sein. In ganz Europa sind die sog. Wege in den Wolken und Aussichtstürme beliebt. In Polen wird vor allem der Aussichtsturm in Krynica-Zdrój sehr oft besucht. 

So eine Konstruktion entsteht nun auch in Niederschlesien in Bad Flinsberg/Świeradów-Zdrój. Das Ganze soll auf einer Höhe von etwa 70 Metern und die obere Aussichtsplattform auf einer Höhe von 55 Metern gebaut werden. Das alles soll mit einem 3 km langem Weg zum Spazieren verbunden werden. Das ist aber noch nicht alles! Wer nach noch mehr Adrenalin sucht, kann mit der 100 m langen Rutsche 67 m (29 Grad Neigung) herunterrutschen. 

Für diese Investition ist ein tschechischer Investor verantwortlich, der den bekannten Sky Walk in Dolní Morava in Tschechien projektiert hat. Der Vorteil der Attraktionen in Bad Flinsberg/Świeradów-Zdrój ist, dass die Anlage beleuchtet und für Touristen auch nach Einbruch der Dunkelheit zugänglich sein wird.

Insgesamt kostet diese Investition ca. 40 Millionen Zloty.

FB


Twiter


Youtube