1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

13.34°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 62%
Wind: SEbei2.06 M/S
leicht bevölkt

12.19°C

Wroclaw

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: 1.03 M/S
leichter Regen

12.22°C

Poznan

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 82%
Wind: Sbei0.51 M/S
aufgelockerte Wolken

12.05°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: 1.03 M/S
leichter Regen

12.22°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 83%
Wind: SEbei0.89 M/S
klarer Himmel

10.21°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: SSEbei1.54 M/S
klarer Himmel

11°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 0.51 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Sonntag, 16. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Bis Ende des Jahres 2021 wird die Modernisierung der Kajakanlegestelle in Wdzydze Kiszewskie am Gołuń-See andauern. Im Rahmen der Arbeiten werden Brücken und Promenaden entlang des Ufers gebaut.

Das Projekt wird finanzielle Unterstützung vom Regionalen Operativprogramm für die Woiwodschaft Pommern für die Jahre 2014-2020 erhalten. Der entsprechende Vertrag wurde am 16. September unterschrieben.

Man betonte, dass die Investitionen die Attraktivität der touristischen Region steigern sollen. Im Rahmen des Projektes wird die Kajakanlegestelle in Wdzydze Kiszewskie am Gołuń-See besser bewirtschaftet. Es werden Brücken, Promenaden und noch vieles mehr gebaut. Die Anlegestelle wird gekennzeichnet und mit der erforderlichen Ausrüstung ausgestattet. Im Sanitärgebäude wird eine Selbstbedienungsreinigung entstehen.

Dank der Modernisierung soll die Zahl der Touristen ungefähr um 1000 Personen steigen. Das Projekt wird bis Ende 2021 realisiert und ungefähr 1,1 Mio. Zloty kosten.

 

 

 

FB


Twiter


Youtube