1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

11.51°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: Sbei3.1 M/S
stark bevölkt

13.17°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 66%
Wind: 0.5 M/S
moderater Regen

11.43°C

Poznan

moderater Regen
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: SSEbei2.1 M/S
leichter Regen

10°C

Krakow

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: ENEbei2.6 M/S
stark bevölkt

11.07°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SWbei0.89 M/S
bevölkt

9.9°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SWbei4.1 M/S
stark bevölkt

11°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SSWbei6.2 M/S

Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 21. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Im Internet kursiert ein erschreckendes Video, wo man eine Wasserhose an der polnischen Ostsee sehen kann.

Die Wasserhose ist ein Phänomen, wo ein senkrechter Strudel in Form eines Trichters über der Wasseroberfläche entsteht. Er ist mit einer Wolke verbunden und es ist nichts anderes als ein Wassertornado. Er ist aber deutlich schwächer als ein Tornado auf dem Lande. Solche Phänomene sind zwar selten, dennoch kommen sie hin und wieder vor. Zuletzt haben Touristen die Wassertornados an der polnischen Ostsee sogar zwei Mal gesehen. Erstmals kam sie in dem südlichen Teil der Danziger Bucht/Zatoka Gdańska vor und danach in Stolpmünde/Ustka. Davon gibt es sogar ein Video. Man sieht einen langen Trichter, der sich von dichten Wolken bis zu den unruhigen Gewässern des Meeres zieht.

Obwohl man bei dem Anblick des Phänomens Gänsehaut und Angst bekommt, ist das eigentlich nicht so schlimm, wie es aussieht. Meistens verschwindet so ein Tornado, bevor er zum Lande gelangt. 

 

Video: Facebook/Lubuscy Łowcy Burz

 

FB


Twiter


Youtube