1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
bevölkt

11.76°C

Warszawa

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 70%
Wind: NEbei0.89 M/S
aufgelockerte Wolken

10.72°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: NEbei2.06 M/S
stark bevölkt

10°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: NNEbei2.06 M/S
aufgelockerte Wolken

9.38°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: Nbei3.09 M/S
stark bevölkt

11.36°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: Nbei2.43 M/S
aufgelockerte Wolken

12.57°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 71%
Wind: NNWbei3.6 M/S
bevölkt

9.09°C

Lublin

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: NWbei6.17 M/S

Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 22. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Die Mitarbeiter des Robbengeheges in Hela/Hel appellieren dringend keine Himmelslaternen steigen zu lassen. Diese stellen eine große Gefahr sowohl für die Umwelt als auch für die Tiere dar.

Die Himmelslaternen sind keine neue Erfindung. Vermutlich wurden sie schon im Altertum in China genutzt. Heutzutage kann man sie aber nicht nur in Asien, sondern auch in Europa finden. Sie erfreuen sich sehr großer Popularität, vor allem bei Touristen, die nicht wissen, welche Gefahr sie mit sich bringen. Obwohl die Laterne aus Papier ist, basiert die Konstruktion auf einem Metalldraht, dessen Elemente eine Bedrohung für Tiere sind. Außerdem muss im Innerem der Laterne eine Kerze angezündet werden, damit sie fliegen kann. Das stellt somit eine große Brandgefahr dar.

Vor Kurzem ist so eine Laterne ins Robbengehege in Hela/Hel gefallen. Zum Glück ist dabei kein Schaden entstanden. Die Einrichtung warnt jedoch vor so einem leichtsinnigem Verhalten, das mit schlimmen Folgen für die Tiere enden kann. Nicht nur, dass die Himmelslaternen die Umwelt verschmutzen, denn keiner sucht sie, nachdem sie wegfliegen, sondern sie sind auch für Tiere bedrohlich. Hinzu kommt noch die Brandgefahr. In einem Facebookpost appelliert die Einrichtung, dass die Menschen die Laternen nicht kaufen und benutzen sollten. Unter dem Beitrag gibt es schon viele Kommentare. Die Menschen sind entsetzt, dass trotz aller Gefahren, welche die Lampen mit sich bringen, sie immer noch so oft gekauft werden. Wie schlimm die Folgen sein können, zeigte der Brand im Zoo in Krefeld. Dort kamen 30 Affen ums Leben. Das Feuer wurde durch eine Himmelslaterne ausgelöst.

 

FB


Twiter


Youtube