1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

21.17°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: ESEbei8.23 M/S
aufgelockerte Wolken

15.88°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: WNWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

19.99°C

Poznan

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: NNWbei4.63 M/S
klarer Himmel

20.59°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 40%
Wind: ENEbei6.17 M/S
stark bevölkt

14.42°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: SWbei2.11 M/S
klarer Himmel

19.99°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: SEbei5.13 M/S
klarer Himmel

14.81°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: ESEbei6.85 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 13. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Miasto Poznań/Facebook
Foto: Miasto Poznań/Facebook

Znikający Mur, also die verschwindende Mauer, ist eine interaktive Installation, die aus ungefähr 6 Tsd. Holzteilen besteht. Sie war bereits in Posen/Poznań zu sehen.

Die Mauer, die aus ungefähr 6 Tsd. kleinen Blöcken besteht, ist 2 m hoch und 5 m breit. Auf jedem der kleinen Teile steht ein kurzes Zitat aus den Lieblingsfilmen, -liedern, -gedichten usw. der Europäer. Man kann also kurze Fragmente aus den Texten der Beatles, Scorpions, von Goethe, Olga Tokarczuk, Jane Austen und vieler anderer Künstler finden.

Jeder kann bei der Mauer vorbeikommen und ein Stück mit nach Hause nehmen. Ihr Ziel ist es nämlich, zu verschwinden. Die kleinen Holzblöcke sind ein Symbol der künstlich geschaffenen Grenzen, welche die Menschen und Nationalitäten teilen. Doch das gemeinsame Handeln kann schnell bewirken, dass die Mauern zwischen uns verschwinden. Alles, was man braucht, ist ein wenig Wille und Offenheit.

Die verschwindende Mauer wurde vom Goethe Institut erschaffen und ist Teil eines europäischen Kulturprogramms. In Posen/Poznań blieb sie nur zum 27. August. Doch in nur wenigen Tagen wird sie in Danzig/Gdańsk stehen (30. August-01. September). In Warschau/Warszawa wird sie zwischen dem 18. und 20. September zu sehen sein. Die verschwindende Mauer wurde auch in anderen europäischen Ländern aufgestellt, z. B. in Spanien oder Deutschland.

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube