1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
aufgelockerte Wolken

12.83°C

Warszawa

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Sbei2.6 M/S
klarer Himmel

12.52°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SSWbei4.1 M/S
aufgelockerte Wolken

12.03°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: Sbei4.6 M/S
leichter Nebel

11.15°C

Krakow

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 0.5 M/S
klarer Himmel

10.75°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 99%
Wind: SWbei5.24 M/S
bevölkt

10.82°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Sbei3.1 M/S
leicht bevölkt

15°C

Lublin

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: SSWbei3.1 M/S

Die kaschubischen Steinkreise

Tief in einem Wald in der Kaschubei befinden sich Steinkreise, die man als das “polnische Stonehenge” bezeichnet. Man sagt, dass sie von Außerirdischen gebaut wurden und ihre Kraft Einfluss auf das Befinden von Menschen nehmen soll. Wie viel Wahrheit steckt jedoch dahinter? Darüber spricht mit PolenJournal.de Piotr Fudziński vom Archäologischen Museum in Gdańsk/Danzig. 

Weiterlesen ...
Samstag, 06. Juni 2020
Hauptmenü
Anzeige

Bild: J. Więckowski (Facebook / Nadleśnictwo Oborniki, Lasy Państwowe)
Bild: J. Więckowski (Facebook / Nadleśnictwo Oborniki, Lasy Państwowe)

Die Försterei in Oborniki freut sich, dass in den Wäldern wieder ein Luchs gesehen wurde. 

Früher war es keine Ausnahme, dass in polnischen Wäldern Luchse unterwegs waren. Leider ist die Zahl der Tiere seit der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts gesunken und deswegen kann man sie heute nur noch selten sehen. Umso größer ist die Freude, dass in den Wäldern in Oborniki nun ein Luchs unterwegs ist. Sofort machte ein Mitarbeiter vom Institut für Zoologie an der Universität für Lebenswissenschaften in Posen/Poznań ein Foto von ihm. 

Dank der Arbeit der Forscher und Enthusiasten tauchen wieder Luchse in den Wäldern von Großpolen auf. Das nun gesichtete Tier in dem Wald in Oborniki ist ein Beweis dafür, dass das Projekt "Rückkehr des Luchses in den Nordwestlichen Teil Polens" zu funktionieren beginnt. Im Rahmen dieses Projektes wurden 36 Luchse in ihre natürliche Umgebung gebracht und mit GPS-Halsbändern ausgestattet. Luchse sind anspruchsvolle Tiere, am besten fühlen sie sich in weiten und schwer zugängliche Gebieten. 

Die Zahl der Luchse in Polen ist gestiegen und heute gibt es rund 200 dieser Tiere im Land.

 

Mehr zum Thema:

Wildes Polen

FB


Twiter


Youtube