1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

3.55°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 79%
Wind: SWbei2.6 M/S
leichter Regen

4.54°C

Wroclaw

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: SSWbei6.7 M/S
moderater Regen

3.24°C

Poznan

moderater Regen
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: SSWbei7.7 M/S
stark bevölkt

3.51°C

Krakow

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: 0.5 M/S
leichter Regen

5.56°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 65%
Wind: SWbei4.02 M/S
bevölkt

2.87°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: SSEbei2.6 M/S
stark bevölkt

3.18°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SWbei3.1 M/S

Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Dienstag, 25. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Andrea Polański
Foto: Andrea Polański

Die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen ist auf der Liste der Top Locations, die man 2020 besuchen sollte.

Jedes Jahr veröffentlicht die Zeitung eine Liste mit 52 Orten, die es lohnt zu besuchen. Welche emfiehlt also die NYT in diesem Jahr?

Auf Platz eins ist Washington, wo dieses Jahr das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechtes gefeiert wird. Den nächsten Platz belegen die Jungferninseln und danach kommt die Kleinstadt Rurrenabaque in Bolivien. 

In den Top 10 sind noch u.a. Grönland, Sizilien, Salzburg, Westschweden und Menorca. Polen hat auch einen Grund zur Freude, denn Krakau/Kraków belegte den 14 Platz. Wie wurde die Stadt beschrieben? “Krakau/Kraków wurde während des Zweiten Weltkrieges weitgehend verschont und somit gibt es hier ein mittelalterliches Zentrum, das eines der größten in Europa ist“. 

Den Autoren der Liste gefiel in der Hauptstadt von Kleinpolen die Architektur, die Judengeschichte, ein reiches kulturelles und universitäres Leben. Natürlich wurde auch das Salzbergwerk in Groß Salze/Wieliczka nicht außer Acht gelassen. Beschrieben wurde auch die Luftverschmutzung und wie Krakau/Kraków damit kämpft. Es ist die erste Stadt, die 2019 verboten hat, mit Kohle und Holz zu heizen. Bis Ende dieses Jahres soll eine Reihe elektrischer Busse in den am stärksten verschmutzten Teilen der Stadt fahren. Zudem will man mehr Natur in die Stadt bekommen und deswegen soll u.a. ein Stadtwald entstehen. 

Das ist nicht die erste ausländische Auszeichnung für Krakau/Kraków. Die Stadt war schon einmal auf der Liste der besten City Breaks in Europa und auf der Liste von CNN, die die schönsten Weihnachtsmärkte auf der Welt krönte. 

Mehr zum Thema: 

Insta-City Krakau/Kraków

Krakau ist erste Gastro-Hauptstadt Europas 

Krakauer Weihnachtskrippen sind Weltkulturerbe 

Was blieb vom jüdischen Leben Krakaus 

Harry Potter und der Wawel-Drache?

 

Top Locations in der Woiwodschaft Kleinpolen im PolenJournal-Reisefüher:

FB


Twiter


Youtube