1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

14.82°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 47%
Wind: ESEbei4.63 M/S
klarer Himmel

15.16°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: WNWbei3.6 M/S
klarer Himmel

16.03°C

Poznan

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 77%
Wind: ESEbei3.09 M/S
klarer Himmel

12.72°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: NEbei2.06 M/S
klarer Himmel

16.67°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 55%
Wind: SSEbei3.23 M/S
klarer Himmel

13.83°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 62%
Wind: SEbei4.63 M/S
klarer Himmel

7°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: Ebei3.09 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Schloss Fürstenstein
Schloss Fürstenstein

Während der Pflegearbeiten wurden Wappenkartuschen der ehemaligen Besitzer entdeckt. 

Die Wappenkartuschen sind am besten im Herbst und Winter sichtbar, denn in diesen Jahreszeiten sind Sie nicht mit Blättern bedeckt. Neulich wurde u.a. das Ehewappen von Hans Heinrich XV. und seiner Frau der Herzogin Daisy entdeckt. 

Das Schloss versteckt aber noch mehr Familienembleme. Die entdeckten Kartuschen stammen aus verschieden Epochen. An dem Nebeneingang befindet sich eine Kartusche aus dem 18. Jahrhundert. Die Wappenkartusche erinnert an den Grafen Konrad Ernest Maximilian von Hochberg. Die größte Kartusche befindet sich wiederum auf dem monumentalen Westflügel aus dem 20 Jahrhundert. Das ist eine erweiterte Version der kombinierten Wappen von Hans Heinrich XI. und Herzogin Daisy. 

Die populärsten Kartuschen der Burg verzieren das Torgebäude und den Haupteingang, direkt unter dem Balkon des Saals von Maximilian. Das Wappen der Fürsten von Pless ist das prächtigste Wappen. Es befindet sich an der Vorderfassade des Torgebäudes. 

 

 

 

Mehr zum Thema:

Polen-Reiseführer: Schloss Fürstenstein 

Auf den Spuren der Geschichte 

Sehenswürdigkeiten: die Top 10 in Niederschlesien 

Polnische Schlösser, die man unbedingt besuchen muss

FB


Twiter


Youtube