1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
stark bevölkt

24.86°C

Warszawa

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 69%
Wind: WSWbei4.6 M/S
leichter Regen

26.64°C

Wroclaw

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 61%
Wind: Sbei3.1 M/S
leicht bevölkt

23°C

Poznan

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 64%
Wind: SWbei3.1 M/S
klarer Himmel

27.44°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 45%
Wind: SWbei6.2 M/S
leichter Regen

28.06°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 48%
Wind: SWbei5.36 M/S
aufgelockerte Wolken

18.71°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: SWbei4.6 M/S
stark bevölkt

27°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 57%
Wind: SWbei6.7 M/S

Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen ...
Freitag, 10. Juli 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Der Tatra-Nationalpark TPN informierte, dass diesen Sommer 1 Mio. 700 Tsd. Menschen in der Tatra unterwegs waren. Seit Jahresbeginn verzeichnete man hingegen sogar fast 3 Mio. Besucher. 

Laut der Daten vom Tatra-Nationalpark (TPN) besuchen von Jahr zu Jahr immer mehr Touristen das polnische Tatra-Gebirge. Im Jahr 2015 waren es noch 2,5 Mio. Menschen und 2017 - 2,8 Mio. Aus den bisherigen Daten für das Jahr 2019 folgt, dass heuer ein Besucherrekord fallen könnte. In den ersten 8 Monaten sind nämlich ganze 2,9 Mio. Touristen durch die Tatra gewandert. 

„Diesen Sommer war der Verkehr auf den Wanderwegen tatsächlich groß, doch es war kein Rekord. Die Wintermonate – Februar und März erfreuten sich heuer einer größeren Frequenz, als in den vorherigen Jahren. Wahrscheinlich war der Grund dafür, die wachsende Beliebtheit von Skitouren. Unsere Statistiken zeigen, dass es von Jahr zu Jahr mehr Touristen in der Tatra gibt. Wir beobachten diesen Trend im Zusammenhang mit der Natur der Tatra. Der gute Zustand der Tatra-Fauna zeigt, dass zumindest für diesen Moment das Gleichgewicht zwischen dem Zugänglichmachen und Beschützen der Tatra erhalten wurde“, erklärte Szymon Ziobrowski, Direktor von TPN.

Im Sommer besuchten Touristen das Gebirge am liebsten im August. Ganze 878,5 Tsd. Menschen wanderten in diesem Monat im Tatra-Nationalpark. Am beliebtesten unter den Besuchern sind immer noch Morskie Oko (dt. Meerauge), Kasprowy Wierch und Dolina Kościeliska. 

Die Zahl der Tatra-Besucher ermittelt man anhand der Zahl der verkauften Eintrittstickets zum Tatra-Nationalpark. Man zählt dazu auch Personen, die einen kostenlosen Eintritt haben, sowie Personen mit der Familienkarte Karta Dużej Rodziny. 

 

Mehr zum Thema:

Tatra: Nach Tragödie kann man wieder auf den Giewont steigen 

Die Tatra blüht auf 

Stau im Tatra Gebirge 

Freiwillige haben Müll in der Tatra gesammelt

 

Quelle: dziennik / tpn

FB


Twiter


Youtube