1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Sonnig

12°C

Warszawa

Sonnig

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 18 km/h

  • 16 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 20°C 10°C

  • 17 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 17°C 9°C

Teilweise bewölkt

13°C

Wroclaw

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 17 km/h

  • 16 Okt 2019

    Schauer 16°C 11°C

  • 17 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 19°C 9°C

Teilweise bewölkt

11°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 98%

Wind: 14 km/h

  • 16 Okt 2019

    Rain 16°C 9°C

  • 17 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 17°C 10°C

Sonnig

15°C

Kraków

Sonnig

Feuchtigkeit: 69%

Wind: 9 km/h

  • 16 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 20°C 9°C

  • 17 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 18°C 7°C

Sonnig

14°C

Opole

Sonnig

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 14 km/h

  • 16 Okt 2019

    vereinzelte Schauer 17°C 10°C

  • 17 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 18°C 8°C

Teilweise bewölkt

10°C

Gdansk

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 91%

Wind: 14 km/h

  • 16 Okt 2019

    vereinzelte Schauer 17°C 10°C

  • 17 Okt 2019

    Rain 16°C 11°C

Sonnig

12°C

Lublin

Sonnig

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 16 km/h

  • 16 Okt 2019

    Rain 21°C 11°C

  • 17 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 17°C 9°C

Schwarzfahren in Polen. Das muss man wissen

Immer mehr Menschen fahren ohne Ticket in Polen. Das kann natürlich teuer werden. Die wichtigsten Infos im Überblick.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 16. Oktober 2019
Hauptmenü
Anzeige

Warschauer U-Bahn / Bild. Pixabay
Warschauer U-Bahn / Bild. Pixabay

In Warschau ist am Sonntag (15. September) ein neuer Abschnitt der Metrolinie M2 in Betrieb genommen worden.

Nach Angaben der Betreibergesellschaft Metro Warszawskie handelt es sich um den Abschnitt vom bisherigen Endbahnhof Dworzec Wileński zum vorläufigen Endbahnhof Trocka im nordöstlichen Stadtteil Targówek. Unterwegs entstanden die Bahnhöfe Szwedzka und Targówek Mieszkaniowy.

Auftragnehmer Astaldi hatte die 3,12 km lange Strecke im Mai übergeben, seither liefen die Abnahmeverfahren und der Testbetrieb. Der Bau kostete 1,067 Mrd. PLN (236 Mio. EUR), der Vertrag mit Astaldi war im März 2016 unterzeichnet worden. 

Torsten Stein/nov-ost.info

 

Mehr zum Thema: 

Mobil in Warschau

 

FB


Twiter


Youtube