1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

26°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 39%

Wind: 8 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Schauer 26°C 17°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 22°C 15°C

Bewölkt

26°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 46%

Wind: 7 km/h

  • 20 Aug 2019

    Rain 26°C 15°C

  • 21 Aug 2019

    Rain 21°C 14°C

Bewölkt

26°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 41%

Wind: 9 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Schauer 26°C 13°C

  • 21 Aug 2019

    Rain 22°C 14°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 12 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 21°C 15°C

Überwiegend bewölkt

24°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 72%

Wind: 9 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 15°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 20°C 14°C

Bewölkt

23°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 49%

Wind: 6 km/h

  • 20 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 25°C 12°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 21°C 13°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 58%

Wind: 8 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 16°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Dienstag, 20. August 2019
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Die polnische Polizei startet am 14. August die Aktion “Geschwindigkeit” (poln. Prędkość). Autofahrer müssen mit verstärkten Verkehrskontrollen im ganzen Land rechnen.

Die landesweite Aktion hat zwar einen präventiven Charakter, dennoch werden die Polizeibeamten auf alle Verkehrsverstöße aufmerksam. Vor allem Raser, die andere Verkehrsteilnehmer und sich selbst in Gefahr bringen müssen mit Konsequenzen rechnen. Laut den Angaben der Polizei werden Beamten vor allem an gefährlichen Stellen sowie u.a. in der Nähe der Fußgängerwege, Radfahrwege sowie Kreuzungen verstärkt präsent sein. Die genauen Standorte werden in Gegensatz zum z.B. deutschen Blitzmarathon nicht bekannt gegeben.

Mit der Aktion will die Polizei nicht nur die Autofahrer aufmerksam auf die Risiken der Nichteinhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung machen, sondern auch Temposünder aus dem Verkehr eliminieren. Schlimm dürfte es vor allem Raser treffen, die innerorts die Geschwindigkeitsbegrenzung um mehr als 50 km/h überschreiten. In solchen Fällen wird nach den polnischen Verkehrsregeln der Führerschein weggenommen. 

 

Quelle: Policja

FB


Twiter


Youtube