1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

10.01°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SWbei5.1 M/S
stark bevölkt

13.65°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 62%
Wind: SWbei5.1 M/S
leichter Regen

10.97°C

Poznan

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: WSWbei3.1 M/S
bevölkt

14.41°C

Krakow

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 62%
Wind: WSWbei7.7 M/S
stark bevölkt

11°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 75%
Wind: SWbei1.79 M/S
aufgelockerte Wolken

17.41°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 82%
Wind: NEbei3.6 M/S
leichter Regen

10°C

Lublin

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: WSWbei7.2 M/S

Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Montag, 28. September 2020
Hauptmenü

Foto: Ralf Lotys via Wikimedia Commons
Foto: Ralf Lotys via Wikimedia Commons

Seit Mitte Juli können Reisende auf dem Autobahnabschnitt zwischen Katowice/Kattowitz und Kraków/Krakau die Mautgebühren mit Hilfe einer App zahlen.

Dieses System sollte den Fahrern von der AmberOne A1-Autobahn bekannt sein. Dort kann man mit Hilfe der App Autopay ganz einfach die Mautgebühren bezahlen und das ohne dabei bei der Mautstelle anhalten zu müssen. Es reicht die entsprechenden Fahrbahn zu wählen und die Schranke geht automatisch auf. 

Wie funktioniert es?

Um das System für die A1 und A4 zu verwenden, müssen die Autofahrer Autopay auf ihr Handy downloaden. Nachdem die Zahlungskarte hinzugefügt wurde, muss der Nutzer die Fahrzeugkategorie und das Kennzeichen in die App eintragen. Dann muss der Teil der Autobahn, der den Reisenden interessiert, hinzugefügt werden. Es kann ausschließlich ein Abschnitt sein, der durch das Autopay-System bedient wird. Nachdem das Auto bei der Route die AmberGo-Tore passiert hat, berechnet es automatisch die fällige Gebühr.

Die App Autopay by blue media kann ab dem 16. Juli von jedem Reisenden auf der A4 benutzt werden. Für die Strecke zwischen Katowice/Kattowitz und Kraków/Krakau erhofft man sich, dass man mithilfe der App die Warteschlangen bei den Mautstellen mindern und den ganzen Zahlungsprozess beschleunigen kann. 

 

FB


Twiter


Youtube