1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

-4°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -6°C

Wroclaw

überwiegend Klar

-2°C

Poznan

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 1°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 3°C -2°C

Überwiegend bewölkt

-3°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

überwiegend Klar

-3°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 28.97 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 56%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 4°C 0°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt -2°C -5°C

Bibliotheken in Polen: Von Kulturschätzen bis zu Wunder der Architektur

Bibliotheken sind Jahrhunderte lang ein Hort des Wissens gewesen. Oft beherbergen sie kostbare Kulturgüter und sind Beispiele höchster architektonischer Errungenschaften. Heute werden sie auch zu Treffpunkten von Tradition und Moderne.

Weiterlesen ...
Samstag, 20. April 2019
Hauptmenü
Anzeige
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Die Autobahn A2 in Polen wird ausgebaut. Die Umgehungsstraße Posens soll eine dritte Fahrstreife bekommen. Fahrer sollten sich auf Unannehmlichkeiten einstellen. 

Der Ausbau soll die erste Investition dieser Art in Polen sein, da niemand zuvor einen so stark befahrenen Autobahnabschnitt ausgebaut hat. Die Arbeiten werden auf einer Strecke von 16 km stufenweise bis Mitte 2020 realisiert. 

Auf dem Abschnitt zwischen den Drehkreutzen Poznań Zachód und Poznań Krzesiny soll ein dritter Fahrstreifen in beiden Richtungen gebaut werden. Außerdem sollen die Straßendecke, Leitplanken und die gesamte Beleuchtung ausgetauscht werden. Die Lärmschutzwände sollen wiederum ausgeweitet werden.

Der Autobahnbetreiber versichert, dass die Arbeiten so wenig wie möglich den Verkehr beeintrechtigen werden. Der Verkehr soll weiter auf allen Fahrspuren stattfinden. Die Posener Umgehungsstraße wird täglich von ca. 65 000 Fahrzeugen benutzt, jährlich wird sie von fast 23 Mio. Fahrern genutzt.

 

FB


Twiter


Youtube