1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

11°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 76%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 18°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 15°C 6°C

Klar

10°C

Wroclaw

Klar

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 20°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 15°C 8°C

Klar

8°C

Poznan

Klar

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Überwiegend sonnig 20°C 6°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 15°C 6°C

Bewölkt

10°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 0.00 km/h

  • 18 Okt 2018

    Bewölkt 20°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 18°C 7°C

Bewölkt

11°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 17.70 km/h

  • 18 Okt 2018

    Rain 17°C 11°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 16°C 7°C

Überwiegend bewölkt

10°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 19°C 9°C

  • 19 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 13°C 5°C

überwiegend Klar

7°C

Lublin

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 84%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Überwiegend sonnig 18°C 5°C

  • 19 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 17°C 5°C

Pinball-Museum in Krakau

Der perfekte Ort, um Spaß zu haben

Weiterlesen ...
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Hauptmenü
Anzeige

Rekonstruiertes Bernsteinzimmer
Rekonstruiertes Bernsteinzimmer

Die Bunker von Mamerki (Mauerwald) in Masuren galten als eines der möglichen Verstecke des legendären Bernsteinzimmers. Nun ist dort eine Replik zu sehen. Geschaffen wurde sie von einer Spezialfirma für Filmkulissen mit täuschend echtem Kunstharz. Sie ist mit einer Gesamtfläche von 60 Quadratmetern aber etwas kleiner als das Original. Das Bernsteinzimmer war ein Geschenk Friedrich Wilhelms I. von Preußen an den russischen Zaren Peter I. Es wurde 1941 von deutschen Truppen aus dem Petersburger Katharinenpalast geraubt und gilt seitdem als verschwunden. Die Bunker des ehemaligen Oberkommandos des Heeres in Mamerki galten als ein mögliches Versteck. Zuletzt wurden dort in den Jahren 2016-17 erfolglos Probegrabungen durchgeführt. Die Replik ist in einem der Bunker zu sehen, in dem sich das Museum der Ostfront des Zweiten Weltkrieges befindet.

Die Besichtigung ist im Eintrittspreis für Bunkeranlage und Museum bereits enthalten.

www.mamerki.com 

 

FB


Twiter


Youtube