1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
stark bevölkt

1.05°C

Warszawa

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: SSWbei2.8 M/S
stark bevölkt

1.78°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: Sbei1.49 M/S
stark bevölkt

1.25°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: SWbei3.36 M/S
stark bevölkt

0.95°C

Krakow

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: SSWbei1.34 M/S
stark bevölkt

-0.56°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: SSWbei1.79 M/S
stark bevölkt

2.9°C

Gdansk

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: SWbei4.11 M/S
aufgelockerte Wolken

4.7°C

Lublin

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: SSWbei3.4 M/S

Polen: Verkaufsoffene und verkaufsfreie Sonntage 2020

Der Shoppingkalender für 2020.

Weiterlesen ...
Montag, 27. Januar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Unlängst haben in Polen die vorbereitenden Arbeiten an einem neuen Radfernwanderweg entlang der Oder begonnen. Bereits 2021 sollen Aktivtouristen und Naturliebhaber auf der rund 1.000 Kilometer langen Strecke des Blue Velo fahren können. Sie folgt dem Lauf des zweitlängsten polnischen Flusses, von der polnisch-tschechischen Grenze bei Bohumín (Oderberg) bis zur Mündung im Ostseebad Świnoujście (Swinemünde). Die neue Trasse führt durch die fünf Woiwodschaften Śląskie (Schlesien), Opolskie (Oppelner Schlesien), Dolnośląskie (Niederschlesien), Lubuskie (Lebuser Land) und Zachodniopomorskie (Westpommern). 

Nach dem knapp 2.000 Kilometer langen Green Velo durch Ostpolen sowie dem neu entstehenden Weichselradwanderweg, der auf 1.200 Kilometern dem Verlauf des längsten polnischen Flusses folgt, ist der Blue Velo das dritte Großprojekt für Radliebhaber, das Polen in diesem Jahrzehnt initiiert hat. Auf der Strecke liegen nicht nur zahlreiche wichtige Naturreservate wie das deutsch-polnische Schutzgebiet Unteres Odertal, der Nationalpark Warthemündung oder das polnisch-tschechische Naturschutzgebiet Graniczne Meandry Odry (Odermäander-Grenzgebiet). Zum Besichtigen laden auch Orte mit bedeutenden Sehenswürdigkeiten ein, wie Szczecin (Stettin), Wrocław (Breslau), Opole (Oppeln) oder Racibórz (Ratibor).

Allgemeine Auskünfte über Reisen nach Polen beim Polnischen Fremdenverkehrsamt, www.polen.travel 

 

FB


Twiter


Youtube