1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
stark bevölkt

4.35°C

Warszawa

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: SWbei4.1 M/S
bevölkt

4.47°C

Wroclaw

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SSWbei3.1 M/S
aufgelockerte Wolken

2.75°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SSWbei3.1 M/S
stark bevölkt

4.6°C

Krakow

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: 1 M/S
aufgelockerte Wolken

5.56°C

Opole

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: SSWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

3.48°C

Gdansk

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: WSWbei6.7 M/S
stark bevölkt

4.86°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: Wbei3.6 M/S

Polen: So hoch wird der Mindestlohn 2020

Mit dem 1. Januar werden die Mindestlohnsätze in Polen neu aufgestellt. Auf die Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Weichselland kommen viele Veränderungen zu.

Weiterlesen ...
Montag, 16. Dezember 2019
Hauptmenü

Auf der knapp 1,5 Kilometer langen Strecke soll Hyperion die Geschwindigkeit von 142 km/h erreichen.
Auf der knapp 1,5 Kilometer langen Strecke soll Hyperion die Geschwindigkeit von 142 km/h erreichen.

Hyperion soll der höchste und schnellste Roller Coaster Europas werden.

Auf adrenalinfreudige Besucher des polnischen Vergnügungsparks Energylandia wartet ab der Sommersaison ein neues Highlight. Ein neuer Roller Coaster namens Hyperion soll die Herzen höher und schneller schlagen lassen.  Die neue Achterbahn fällt in die Kategorie Hyper Coster was soviel bedeutet, dass Hyperion zwischen 61 und 69 m hoch sein wird. Die erste Bauetappe ist bereits abgeschlossen - 80% der Fundamente wurden gelegt und auch der 8 Meter tiefe Erdaushub für einen Tunnel, in den man mit dem Hyper Coaster mit Geschwindigkeit von 140 km/h einfahren wird, ist bereits ausgegraben.

Rund 100 Bauarbeiter, Ingenieure und Konstrukteure arbeiten sechs Tage die Woche am Hyperion. Übergroße Kräne, dutzend Bagger und ganze 50 Betonmischer arbeiten an der Baustelle. Fertigelemente für die Achterbahn, die Risikofreudige aus ganz Europa begeistern soll werden aus Fabriken in der Schweiz, Deutschland sowie Kroatien und der Slowakei gelefiert. 

Die wichtigste Frage bleibt jedoch nach wie vor - wie schnell wird die Achterbahn fahren? Auf der knapp 1,5 Kilometer langen Strecke soll Hyperion die Geschwindigkeit von 142 km/h erreichen. Auf die Draufgänger warten unter anderem auf 80 Meter Höhe der First Drop, verschiedene Wassereffekte, wie auch ein Tunnel und Inversionen. Rund 28 Personen passen in die zwei Wagen hinein. 

Hinter Hyperion steckt auch natürlich eine Geschichte, Besucher dieser Zone werden Teil einer Raumschiffcrew, die sich auf einer Forschungsmission zum Saturnmond, Hyperion befindet. Das Raumschiff wird aber von einem schwarzen Loch eingesaugt. Die Crew wird schließlich auf einem Planeten, Hyper Novi landen, der der Erde sehr ähnelt. Um zu erfahren, wie die Geschichte weitergeht, muss man jedoch auf die Eröffnung des Hyper Coasters, Hyperion warten.  

 

Quelle: energylandia.pl

Bild: Pressematerialien

 

FB


Twiter


Youtube