Freie Tage im Schuljahr 2022/2023 in Polen

Das neue Schuljahr hat in Polen gerade erst begonnen, aber viele Schüler sehnen sich schon nach einer kurzen Auszeit. Wann gibt es Feiertage, Winterferien und andere freie Schultage in diesem Schuljahr? Ein kurzer Überblick.

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
bevölkt

13.74°C

Warszawa

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: SWbei4.12 M/S
leichter Regen

12.48°C

Wroclaw

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: Sbei4.12 M/S
aufgelockerte Wolken

13.79°C

Poznan

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 50%
Wind: WSWbei3.09 M/S
leicht bevölkt

14.99°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 53%
Wind: WSWbei6.17 M/S
bevölkt

12.27°C

Opole

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 84%
Wind: SSWbei6 M/S
leichter Regen

11.6°C

Gdansk

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: WSWbei3.09 M/S
aufgelockerte Wolken

13.96°C

Lublin

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 71%
Wind: WSWbei5.66 M/S
Mittwoch, 28. September 2022
Hauptmenü
Anzeige

Bieszczady / Foto: Wiktor Baron (Own work) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
Bieszczady / Foto: Wiktor Baron (Own work) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Wie zufrieden zeigen sich ausländische Touristen mit dem Urlaub an der Weichsel? Der Bericht.

Was treibt Touristen nach Polen? Wie zufrieden sind die Reisenden mit ihrem Urlaub in den Bergen oder in den Städten? Wer will eigentlich Polen besuchen? Das Polnische Fremdenverkehrsamt führte über das ganze Jahr eine Umfrage auf seiner Homepage, auf der Touristen spontan zum Thema Polen und Urlaub in Polen befragt wurden. Nun präsentierte man die Umfrageergebnisse.

 

Womit wird Polen assoziiert?

Laut der Umfrage, die in mehreren Sprachen auf polen.travel zugänglich war, werden solche Begriffe wie Geschichte, kulturelles Erbe oder modernes Land mit Polen verbunden. 94% der Befragten assoziieren mit Polen die Geschichte des Landes und ein reiches kulturelles Erbe. Polen ist anscheinend auf alle Fälle einer Reise wert - dies bestätigten 93% der Umfrageteilnehmer. Viele Touristen sehen auch Ähnlichkeiten zum Westen und bezeichnen Polen als ein modernes Land.

 

City break oder Natur?

Polen ist berühmt für sein breites Angebot an Sehenswürdigkeiten, doch was hat die größte Anziehungskraft für Touristen aus dem Ausland? 72% verbinden mit Urlaub in Polen den sog. city break, also einen Kurzurlaub in der Stadt. Wundern dürfte dies kaum, denn Städte wie Krakau, Warschau, Breslau oder Danzig (meistbesuchte Städte Polens laut TripAdvisor) haben viel zu bieten, deswegen entscheiden sich immer mehr Menschen den Urlaub in der Stadt zu verbringen.

Tatsache ist aber, dass an zweiter Stelle Nationalparks und polnische Wälder genannt wurden, vor UNESCO-Stätten, Denkmälern und Museen, kulturellen Events sowie Seen und Bergen. Beim Urlaub in der Natur erscheint Polen dementsprechend auch als sehr attraktiv. 

Verliebt in Polen

66% der Umfrageteilnehmer bestätigten Polen zumindest einmal im Leben besucht zu haben. 61% von ihnen gaben wiederum zu, dies innerhalb des vergangenen Jahres gemacht zu haben. Das man sich schnell in das Land an der Weichsel verlieben kann, beweist eine weitere Statistik - 30% der Befragten, die Polen besuchten, kamen mehr als zehn Mal zurück. 

Die meisten, die bereits einen Polen-Urlaub hinter sich haben, verbrachten hier ihre Ferien und erholten sich (62%). 18% besuchten ihre Verwandten und 11% nutzten ihren letzten Besuch für eine Kur, Erholung in der SPA oder eine Pilgerfahrt.

Die hohe Rückkehrrate ist auch auf die Zufriedenheit mit dem Urlaub zurückzuführen. Laut der Umfrage, die von dem Polnischen Fremdenverkehrsamt veröffentlicht wurde, waren 96% der Touristen mit ihrem Polen-Besuch zufrieden. 85% der Befragten planen innerhalb der nächsten 5 Jahre wieder nach Polen zu reisen. Besuchen will man dann vor allem die polnischen Städte, UNESCO-Stätte sowie Wälder, Nationalparks, Berge, Seen sowie die Ostseeküste.

 

 

 

 Die angeführten Umfrageergebnisse basieren auf einer Umfrage, die vom Polnischen Fremdenverkehrsamt zwischen Januar und Dezember 2017 realisiert und mit Hilfe der Plattform IBM SPSS Data Collection analysiert wurde. Die meisten Umfrageteilnehmer stammen aus Japan, Italien, Belgien, Deutschland und Frankreich. 18% deklarierten polnische Wurzeln zu haben.

 

 

FB


Twiter


Youtube