1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
stark bevölkt

-4.29°C

Warszawa

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 83%
Wind: SWbei3.58 M/S
stark bevölkt

-1.09°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: NWbei1.79 M/S
stark bevölkt

-2.23°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 71%
Wind: ESEbei2.68 M/S
leichter Schneefall

-1.82°C

Krakow

leichter Schneefall
Luftfeuchtigkeit: 70%
Wind: ENEbei3.6 M/S
stark bevölkt

-1.61°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: SEbei2.26 M/S
leichter Nebel

-7.9°C

Gdansk

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: SSEbei2.57 M/S
stark bevölkt

-6.1°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 97%
Wind: NEbei3.09 M/S

Wie wird der Nikolaustag in Polen gefeiert?

Auf den 6. Dezember warten die Kinder mit großer Vorfreude. Wieso? An dem Tag besucht sie der geliebte Nikolaus!

Weiterlesen ...
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Hauptmenü
Anzeige

Der Nikolaus-Kopernikus-Flughafen in Breslau hat einen neuen Flugplan veröffentlicht. Die Passagiere können ab jetzt zwischen 50 Billig-, Business- oder Charterflügen wählen. Im Angebot stehen bereits 11 neue Verbindungen, unter anderem auch nach Zürich oder Neapel. 

Für den Flughafen in Breslau wird dieser Winter ein Rekordwinter, denn ganze 11 neue Flugziele stehen für die Passagiere zur Wahl. Dariusz Kuś, Vorsitzender des Flughafens ist überzeugt, dass zu dem reichen Flugangebot die stets wachsende Passagierzahl und eine intensive Entwicklung des Flughafens beigetragen haben. Unter den neuen Zielen freut Palermo besonders, denn Breslau wird als einziger polnischer Flughafen diese Reiserichtung als Billigflug anbieten. Aber auch die Verbindung Breslau – Zürich ist sehr wichtig, weil sie im größten Teil von Geschäftskunden genutzt wird. „Dank der neuen Verbindung wird die Bedeutung von Breslau, als ein wichtiges Businesszentrum noch größer, und weitere Unternehmen und Investoren anziehen“ sagt Kuś. 

Die Billigfluggesellschaft Wizz Air bietet eine Verbindung nach Agadir in Marokko, wo die Sonne 300 Tage lang scheint und Ryanair lockt mit 8 neuen Flugzielen, unter anderem Neapel. „Reisende aus Breslau planen ihre Erholung gerne auch nach dem Ende der traditionellen Urlaubssaison. Es ist ein Trend, den die Fluggesellschaften bemerkt haben. Sie vergrößern ihr Angebot an südlichen Zielrichtungen für das ganze Jahr“ informiert Kuś. Die Fluggesellschaften steigern auch die Häufigkeit der Flüge, wie z. B. Ryanair in die Republik von Malta, wo Flugzeuge letztes Jahr nur einmal in der Woche dorthin flogen, heuer ist es bereits zweimal in der Woche. Ein neues Ziel ist auch Edinburg oder Oslo – Torp. Passagiere können auch mit Billigflügen nach Brüssel-Charleroi, Tel Aviv, Málaga oder Lissabon rechnen. 

Bis zur Wintersaison wird auch die Zahl der Flüge nach Frankfurt am Main bis zu viermal täglich vergrößert. 2017/2018 werden die Reisebüros vier neue Richtungen anbieten. Mit einem Charterflug wird man auf drei Kanarische Inseln- Lanzarote, Fuerteventura, Teneriffa und nach Hurghada in Ägypten fliegen können. 

 

FB


Twiter


Youtube