Wissenswertes über den Polnischen Unabhängigkeitstag

Am 11. November feiert man in Polen den Unabhängigkeitstag. Dies ist ein Nationalfeiertag zum Anlass der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen nach 123 Jahren Teilung.

Weiterlesen ...
Sonntag, 04. Dezember 2022
Hauptmenü

Foto: Instagram/tomaszsobania
Foto: Instagram/tomaszsobania

Der Pole Tomasz Sobania lief 2520 km, um den polnischen Fußballspieler in Barcelona zu treffen. 

Tomasz Sobania startete seine Challenge in dem Stadion von Piast Gliwice. Er lief täglich 42 km, um nach 60 Tagen in Barcelona anzukommen. Am 4. November erreichte er das Stadion Camp Nou.

“Am Ende gewöhnte sich mein Körper an die Anstrengung, nachdem ich aber 2 Monate in einem Camper gelebt hatte, war ich psychisch ausgeschöpft. Es war schwer sich zu mobilisieren, um die Strecke zu laufen”, kommentierte Sobania. Zusätzlich wurde der Läufer 2 Tage vor dem Erreichen des Ziels beraubt. 

Trotzdem beendete der Mann seine Challenge mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Denn in Barcelona konnte er den weltbekannten polnischen Spieler Robert Lewandowski treffen. Das Gespräch mit dem FC-Barcelona-Spieler war ein wahr gewordener Traum. 

Quelle: radiozet

 

 

FB


Twiter


Youtube