Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 21. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Lukas Podolski / Foto: Facebook / Górnik Zabrze
Lukas Podolski / Foto: Facebook / Górnik Zabrze

Der Weltmeister hat offiziell einen Einjahresvertrag bei Górnik Zabrze unterzeichnet. Die Anhänger des schlesischen Traditionsvereins haben ihn im Stadion begrüßt und gefeiert.

“Ich freue mich, dass ich Zuhause bin und in diesem Stadion auflaufen kann”, sagte Lukas Podolski gleich nach der Vertragsunterzeichnung. In Zabrze/Hindenburg O.S. spielt der gebürtige Gleiwitzer mit der Rückennummer 10. 

“Górnik wird mein letzter Verein, mein letzter Schritt sein. So habe ich das geplant. Ich bin mir sicher, dass ich hier das letzte Spiel meiner Karriere mache” - sagte der 36-Jährige, der immer wieder betonte, dass er eines Tages zu seinem Herzensverein wechseln wird. “Ich weiß, dass ihr darüber Witze gemacht habt. Ich habe die Kommentare in den sozialen Medien gelesen, dass ich niemals für Górnik spielen werde, dass ich es nur so sage. Ich bin aber da. Ich habe es immer gesagt und daran geglaubt, dass ich hier sein werde - so “Poldi”, der von tausenden Fans am Donnerstagabend im Stadion mit Bengalos und Fangesängen gefeiert wurde. Eine Spielerbegrüßung, die sicherlich in die Geschichtsbücher der polnischen Ekstraklasa eingehen wird. 

 

Podolski zeigte sich gewohnt locker, stieg sogar hoch auf die Tribüne zu den Ultras. Später kickte der Weltmeister mit den Spielern aus der Jugendabteilung von Górnik. Das Fest im Stadion beendete Podolski sogar ohne Trikot, welches er einem Fan schenkte.

Der 36-Jährige unterzeichnete einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine Verlängerung. Podolski soll den Verein nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch bei der Akademie und im Marketingbereich unterstützen.

Das erste Saisonspiel von Górnik Zabrze ist ein Auswärtsspiel gegen Pogoń Szczecin und steigt am 25. Juli. Fünf Tage später wird das erste Heimspiel gegen Lech Poznań angepfiffen. 

 

 

FB


Twiter


Youtube